Mein Konto
    "Dragon Ball Super": Starttermin für die neuen Abenteuer von Son Goku steht fest
    Von Johanna Slomski — 04.06.2015 um 13:50

    Den 5. Juli 2015 sollten sich Fans von „Dragon Ball“ rot im Kalender anstreichen. Denn dann kehrt der Kult-Anime als „Dragon Ball Super“ mit neuen Episoden auf die japanischen Bildschirme zurück.

    Tôei Animation Company
    Am 5. Juli 2015 hat das Warten für Fans von Son Goku und Co. ein Ende. 18 Jahre nach „Dragon Ball GT“ geht die Saga mit „Dragon Ball Super“ auf den Fernsehbildschirmen weiter. Das schreibt die japanische Zeitschrift Shueisha's Weekly Shonen Jump, wie die Seite AnimeNewsNetwork in Erfahrung gebracht hat.

    Denn einige Jahre nach dem Sieg über Majin Boo ist der Frieden auf Erden erneut bedroht. Ob es Son Goku gelingt, diesen zu bewahren, können zumindest japanische Zuschauer immer sonntags um 9 Uhr auf dem Sender Fuji TV verfolgen.

    Akira Toriyama schuf mit „Dragon Ball“ 1984 einen der bis heute populärsten Mangas aller Zeiten, der es auf insgesamt 42 Bände brachte und für den Mega-Erfolg der Animes Pate stand. Toriyama wird bei der Serie weiterhin als Schöpfer gelistet, während Kimitoshi Chioka für die Regie verantwortlich sein wird. Für die japanische Synchronfassung kehrt auch Originalsprecherin Masako Nozawa als Stimme von Goku, Gohan und Goten zurück. Die Eröffnungsmusik „Excellent Dynamic“ wird Kazuya Yoshii performen, die Rockband Good Morning America das Stück „Hello Hello Hello“ für die Episodenenden beisteuern.

    Das jüngste Abenteuer auf der Kinoleinwand ist dagegen erst gerade ausgefochten, denn „Dragon Ball Z: Fukkatsu no F“ ist am 18. April 2015 in Japan gestartet und wird im Laufe des Jahres in über 74 Ländern laufen.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top