Mein Konto
    Mordaufklärung mit Hirn: Deutsche TV-Premiere von "iZombie" auf Sixx
    Von Markus Trutt — 13.08.2015 um 08:00

    In „iZombie“ löst eine junge Medizinstudentin mit den Erinnerungen aus verspeisten Gehirnen Mordfälle. Ab dem heutigen 13. August 2015 läuft die auf einem Comic basierende Serie des „Veronica Mars“-Schöpfers nun erstmals im deutschen Fernsehen.

    The CW Television Network
    Nach einer blutigen Party erwacht die angehende Ärztin Liv (Rose McIver) am nächsten Morgen als Zombie. Das geht nicht nur mit Veränderungen ihres Äußeren, sondern auch mit einem Heißhunger auf menschliche Gehirne einher, den sie stillen muss, um die Kontrolle über sich selbst zu behalten. Um an die Organe ihrer Begierde zu kommen, hat sie einen Job in der Gerichtsmedizin angenommen. Mit jedem verspeisten Gehirn nimmt sie allerdings temporär auch die Erinnerungen und Teile der Persönlichkeit der Verstorbenen auf. Da es sich bei einigen von ihnen um Mordopfer handelt, nutzt Liv ihre neue Fähigkeit schließlich, um Verbrechen aufzuklären.

    iZombie“ basiert auf dem gleichnamigen Vertigo-Comic von Chris Roberson und Michael Allred, aus dem „Veronica Mars“-Schöpfer Rob Thomas gemeinsam mit seiner langjährigen Schreibpartnerin Diane Ruggiero die lose TV-Adaption entwickelt hat. Die skurrile CW-Serie lief von März bis Juni 2015 bereits mit moderatem Erfolg in den USA und kehrt dort schon am 6. Oktober 2015 mit einer zweiten Staffel auf die TV-Bildschirme zurück.

    Die 13-teilige erste Season ist ab dem heutigen 13. August 2015 nun erstmals im deutschen Fernsehen zu sehen. Der Free-TV-Sender Sixx strahlt die einzelnen Folgen in den kommenden Wochen immer donnerstags um 21.10 Uhr aus. Der heutige Start erfolgt allerdings schon ab 20.15 Uhr mit einer Doppelfolge.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top