Mein Konto
    Genre-Kino im Dezember mit den Fantasy Filmfest White Nights: "Bone Tomahawk", "Baskin" und "Evolution" die ersten Titel
    Von Björn Becher — 13.10.2015 um 17:33

    Das Fantasy Filmfest und die Fantasy Filmfest Nights sind längst fester Bestandteil im jährlichen Kinoplan vieler Genre-Fans. Nun dürfen sie sich erstmals ein drittes Festival vormerken: Im Dezember 2015 gibt es die Fantasy Filmfest White Nights.

    Rosebud Entertainment
    Ganz nach dem Vorbild der im Frühjahr stattfindenden Fantasy Filmfest Nights gibt es 2015 erstmals die Fantasy Filmfest White Nights. Am 5. und 6. sowie am 12. und 13. Dezember kommen Genre-Kino-Fans dann einmal in sechs deutschen Städten auf ihre Kosten. An den zwei Wochenenden gibt es dann in Berlin, Frankfurt und Köln (5./6.) sowie München, Nürnberg und Stuttgart (12./13.) die allerneusten Beiträge aus dem internationalen Genre-Kino.

    Die ersten drei Titel sind auch bereits bekannt:

    In dem Horror-Western „Bone Tomahawk“ muss Kurt Russell eine Gruppe Geiseln aus den Händen von Kannibalen befreien. Unter anderem „Watchmen“-Star Patrick Wilson, der oscarnominierte Richard Jenkins, „Lost“-Fanliebling Matthew Fox, David Arquette („Scream“) und auch Genre-Ikone Sid Haig („Haus der 1000 Leichen“) mischen daneben noch mit.




    Daneben gibt es mit „Evolution“ den neuen Film der französischen Regisseurin Lucile Hadzihalilovic, die vorher unter anderem „Menschenfeind“ ihres Lebensgefährten Gaspar Noé produziert hat. Wie ihr Partner und Kollege Noé versteht sich auch Hadzihalilovic auf eindrucksvolle Bilder und ihre Geschichte um ein paar Jungs, die Untersuchungsobjekte auf einer Insel sind, auf der sonst nur Frauen leben, darf daher mit Spannung erwartet werden.




    Der bis dato dritte angekündigte Film kommt aus der Türkei. In „Baskin“ untersuchen einige Cops einen Hilferuf und landen irgendwo im Nirgendwo. Bald finden sie sich in einem Labyrinth wieder, in dem sie der pure Horror erwartet…




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top