Mein Konto
    "Gnomeo und Julia 2": Johnny Depp leiht im Animations-Sequel Sherlock Gnomes seine Stimme
    Von Johanna Slomski — 09.11.2015 um 12:44

    In „Gnomeo und Julia 2“ soll Johnny Depp den berüchtigten Gartenzwerg-Detektiv Sherlock Gnomes sprechen, bei dem die beiden Liebenden in einem besonders verzwickten Fall Hilfe suchen.

    Tobis Film
    In „Gnomeo und Julia 2“ wird es mysteriös, als in London lauter Gartenzwerge unter seltsamen Umständen verschwinden. Um dem geheimnisvollen Ereignissen auf die Schliche zu kommen, wenden sich Gnomeo und Julia an den berühmten Privatdetektiv Sherlock Gnomes, dem laut Branchenblättern wie The Hollywood Reporter kein Geringerer als Johnny Depp im Original seine Stimme leihen wird. Er gesellt sich damit zu James McAvoy und Emily Blunt, die bereits bei „Gnomeo und Julia“ dabei waren.

    „Kung Fu Panda“-Regisseur John Stevenson soll den neuen Animations-Spaß, der noch keinen offiziellen deutschen Titel hat, in Szene setzen, der Vorgänger spielte weltweit fast 200 Millionen Dollar ein. Während in Deutschland bisher kein Kinostart feststeht, soll „Gnomeo und Julia 2“ am 12. Januar 2018 in den US-amerikanischen Kinos anlaufen.

    Für Johnny Depp ist es nicht das erste Mal, dass er sich ins Animationsfach wagt. Zuvor hatte er z. B. bereits die Titelfigur in „Rango“ gesprochen. Seit dem 15. Oktober 2015 kann man Depp im Gangster-Biopic „Black Mass“ nicht nur hören, sondern auch sehen.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top