Mein Konto
    "Star Wars 7": J.J. Abrams kündigt an, dass weitere geschnittene Szenen veröffentlicht werden - online
    Von Tobias Mayer — 13.04.2016 um 12:30

    Zur Heimkinoveröffentlichung von „Star Wars 7“ erwarten uns sechs Szenen, die es nicht in den Film geschafft haben, doch J.J. Abrams hat noch mehr Material in petto. Das könnte online veröffentlicht und nicht für ein weiteres Set aufgespart werden…

    Walt Disney
    Die „Star Wars“-Saga wurde bereits mehrfach fürs Heimkino veröffentlicht, andere Filmreihen ebenfalls. Stets stehen potentielle Kunden vor der Frage, warum sie das neue Set kaufen sollen. Ein Argument ist das jeweils neue Bonusmaterial, also z. B. Szenen, die es nicht in den Film geschafft haben. Ab dem 28. April 2016 gibt’s „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ bei uns auf Blu-ray und DVD – inklusive sechs geschnittener Szenen. Collider fragte bei J.J. Abrams und Simon Pegg (der unter der Maske von Unkar Plutt steckt, bei dem Rey ihre Ausbeute tauscht) nach weiterem Material.

    Abrams: „Ich glaube, es wird noch ein paar mehr geschnittene Szenen geben, die online veröffentlicht werden, aber ich weiß nicht, wann. Pegg: „In den meisten davon bin witzigerweise ich zu sehen. Da gibt es noch einen ganzen Handlungsbogen mit Unkar, z. B. wie er sein Geschäft eröffnet.”

    Auf die Nachfrage, ob Disney bewusst Material für eine neue Heimkinoveröffentlichung nach „Star Wars 9“ zurückhält, antwortete Abrams: „Nein, Disney war fantastisch. Es gab kein schändliches oder merkwürdiges ‚Lasst uns Dinge zurückhalten‘, aber es wird andere geschnittene Szenen für die geben, die sie sehen wollen.“




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top