Mein Konto
    "Dead Rising: Endgame": Im ersten Trailer zum Sequel der Horror-Videospieladaption "Watchtower" sind die Zombies los
    Von David Herger per Facebook — 03.06.2016 um 16:41

    Mit „Dead Rising: Watchtower“ kam 2015 die erste Verfilmung der Horror-Videospielreihe „Dead Rising“, nun geht der Zombie-Splatter mit dem Sequel „Dead Rising: Endgame“ weiter. Wir haben den ersten Trailer zur Fortsetzung für euch:

    Der investigative Reporter Chase Carter (Jesse Metcalfe) hat eine gefährliche Mission: Er will eine geheime Regierungsverschwörung stoppen, die es auf die Leben Millionen unschuldiger Menschen in der von einer Zombieseuche geplagten, unter Quarantäne gestellten Stadt East Mission City abgesehen hat. Gefahr droht aber nicht nur seitens der Regierungsanhänger, sondern auch von den Scharen von Untoten, die in East Mission ihr Unwesen treiben. Mit Hilfe von drei Mitstreitern und einem selbst zusammengeschusterten Waffenarsenal setzen sich Chase und Co. gegen die Zombies zur Wehr...

    Bei „Dead Rising: Endgame“ handelt es sich um das Sequel zum 2015 hierzulande direkt auf DVD und Blu-ray erschienenen Zombie-Actioner „Dead Rising: Watchtower“, der wiederum auf der Horror-Videospielreihe „Dead Rising“ aus dem Hause Capcom basiert. Die Inszenierung der Fortsetzung übernahm Pat Williams („Continuum)“, das Drehbuch steuerte Michael Ferris („Terminator: Die Erlösung“) bei. Neben „Dead Rising“-Rückkehrer Metcalfe sind u. a. noch Keegan Connor Tracy („Bates Motel“), Dennis Haysbert („24“), Marie Avgeropoulos („The 100“), Billy Zane („Titanic“) und Jessica Harmon („iZombie“) in dem Horror-Actioner zu sehen.

    In den USA startet „Dead Rising: Endgame“ bereits am 20. Juni 2016 auf dem Sony-Streaming-Netzwerk Crackle. Wann der Zombiestreifen dann in welchem Format hierzulande erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Den Trailer zum Vorgänger „Dead Rising: Watchtower“ könnt ihr euch im Anschluss zu Gemüte führen:




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top