Mein Konto
    "Ransom": RTL steigt bei internationaler Krimiserie mit "Game Of Thrones"-Darsteller Luke Roberts ein
    Von Helgard Haß — 08.07.2016 um 16:38

    Die Mediengruppe RTL Deutschland koproduziert die 13-teilige Serie „Ransom“, die von „Akte X“-Produzent Frank Spotnitz entwickelt wurde. Die Dreharbeiten mit Luke Roberts in der Hauptrolle haben bereits am 4. Juli 2016 begonnen.

    Starz Entertainment /James Minchin
    RTL steigt bei einer internationalen Serienproduktion als Koproduzent ein: Laut einer Mitteilung des Senders (via mediabiz) arbeitet die RTL Mediengruppe gemeinsam mit CBS, TF1 und dem kanadischen Global Television Network an der Serie „Ransom“. Die Kameras für die 13-teilige Serie von Frank Spotnitz („Akte X“, „The Man in the High Castle“) und David Vainola („Combat Hospital“) rollen schon seit Anfang der Woche in Toronto.

    Luke Roberts („Black Sails“), der jüngst als Arthur Dayne in der Hit-Serie „Game Of Thrones“ zu sehen war, schlüpft in „Ransom“ in die Rolle von Eric Beaumont, einen Verhandlungsspezialisten, der sein Gegenüber sekundenschnell durchschauen kann. Gemeinsam mit seinem Experten-Team unterstützt er die Polizei bei verzwickten Kriminalfällen.

    Zur weiteren Besetzung des Crime-Procedurals zählen unter anderem auch noch Nazneen Contractor („Star Trek Into Darkness“) als toughe Ex-Polizistin, Brandon Jay McLaren („Tucker & Dale Vs Evil“) als Profiler Oliver Yates und Sarah Greene („Penny Dreadful“) als Maxine, die alles tut, um in Beaumonts Team zu kommen, obwohl ihre Mutter vor 15 Jahren bei einem Einsatz von Beaumont ums Leben gekommen ist.

    Die Inspiration der Serie stammt von einer realen Person: Laurent Combalbert, einer der profiliertesten Krisenmanager der Welt, war als Verhandlungsexperte einer französischen Spezialeinheit an über 200 internationalen Einsätzen beteiligt. Mittlerweile leitet er eine private Beratungsfirma und führt zudem Schulungen für Regierungsinstitutionen und Führungskräfte durch.

    „Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unseren kompetenten Partnern TF1, CBS und Global die Serie 'Ransom' zu produzieren“, so Jörg Graf, Bereichsleiter für Fremdprogramm & Produktionsmanagement der Mediengruppe RTL Deutschland., „Stellvertretend für das kreative Team des Projektes möchte ich Frank Spotnitz als Showrunner hervorheben: Er hat mit seinen Autoren faszinierende Charaktere geschaffen, die 'Ransom' zu einem packenden und emotionalen Format machen, das perfekt zu unserer Strategie passt, hochwertige Crime-Procedurals für unsere Free-TV-Sender RTL und Vox zu entwickeln.“

    Die Ausstrahlung soll hierzulande 2017 auf einem der RTL-Sender erfolgen.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top