Mein Konto
    "Supergirl" trifft "Wonder Woman": Erstes Foto von Wonder-Woman-Darstellerin Lynda Carter als US-Präsidentin
    Von Annemarie Havran — 19.08.2016 um 16:58

    Supergirl (Melissa Benoist) trifft in der gleichnamigen Serie auf eine sehr mächtige Frau: Sie war mal Wonder Woman, nun ist sie die Präsidentin der Vereinigten Staaten. Wir zeigen euch das erste Foto von Lynda Carter als US-Präsidentin.

    Warner Bros. Television
    Lynda Carter spielte in der „Wonder Woman“-Serie aus den 70er-Jahren die titelgebende Superheldin mit dem magischen Lasso, in der zweiten Staffel von „Supergirl“ wechselt Carter nun auf die Seite der Menschen ohne Superfähigkeiten, verfügt in ihrer Rolle als US-Präsidentin aber ebenfalls über große Macht. Supergirl-Darstellerin Melissa Benoist brachte ihre Freude darüber, mit der TV-Ikone Carter zusammenarbeiten zu dürfen, auf Instagram zum Ausdruck: Sie veröffentlicht einen Schnappschuss vom Set, der die beiden Damen im Kostüm zeigt.

    Met a wonderful woman today @reallyndacarter

    Ein von Melissa Benoist (@melissabenoist) gepostetes Foto am



    Eingeführt werden soll Carters Figur in der dritten Episode der zweiten Staffel, die in den USA am 10. Oktober 2016 startet. Ein deutscher Starttermin ist noch nicht bekannt. In den neuen Abenteuern von „Supergirl“ wird dann auch deren Cousin Superman (Tyler Hoechlin) mitmischen. Als Darsteller aus der ersten Staffel kehren neben Benoist in der Titelrolle außerdem u. a. Chyler Leigh als Alex Danvers, Jenna Dewan Tatum als Lucy Lane, Mehcad Brooks als James Olsen, Calista Flockhart als Cat Grant und Jeremy Jordan als Winn Schott zurück.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top