Mein Konto
    Der FILMSTARTS-Casting-Überblick: Heute mit Margot Robbie auf der Flucht und einem Alien-Invasionsfilm vom "Zombieland"-Regisseur
    Von Annemarie Havran — 09.11.2016 um 15:44

    Täglich gibt es Meldungen über neue Filmprojekte, die wir euch aus Zeit- und Platzgründen nicht vorstellen können. In unserem FILMSTARTS-Casting-Überblick liefern wir euch daher regelmäßig eine Auswahl interessant klingender Projekte.

    Warner Bros.
    Beautiful Things
    mit Margot Robbie
    Verfilmung des gleichnamigen Romans von Gin Phillips: Joan (Robbie) verbringt mit ihrem vierjährigen Sohn Lincoln einen unbeschwerten Tag im Zoo. Sie sind unter den letzten, die den Zoo am Abend verlassen, als Chaos ausbricht: Ein Schütze läuft Amok und für Joan und Lincoln gibt es keinen Ausweg aus dem Park. Die Frau muss sich mit ihrem Sohn verstecken, während der Schütze den Zoo auf der Suche nach weiteren Opfern durchkämmt…

    Tupperware Party
    von Karen Gillan (Schauspielerin in „Guardians Of The Galaxy“, „The Big Short“)
    mit Karen Gillan
    Regiedebüt von Schauspielerin Karen Gillan, zu dem sie auch das Drehbuch verfasste. Mit den Dreharbeiten wird im Januar 2016 in Schottland begonnen, zum Inhalt ist noch nichts bekannt. Es könnte sich um ein Biopic über Brownie Wise, die Erfinderin der Tupperpartys, handeln, das ist jedoch reine Spekulation.

    Walt Disney
    Karen Gillan (hier in "Guardians Of The Galaxy") gibt mit "Tupperware Party" ihr Regiedebüt.

    Rosalind Franklin
    von Niki Caro („Whale Rider“, „Callas“)
    Biopic über Biochemikerin Rosalind Franklin, die entscheidend an der Entdeckung der Doppelhelixstruktur der DNA beteiligt war. Jedoch wurden nur James Watson, Francis Crick und Maurice Wilkins für die Entdeckung mit dem Nobelpreis ausgezeichnet, obwohl sie sich auf Beobachtungen von Franklin bezogen. Das Resultat ist eine der größten Ungerechtigkeiten der Wissenschaftsgeschichte und somit prädestiniert für ein dramatisches Biopic.

    Bach
    von Eric Styles („Tempo“)
    mit Gérard Depardieu, Max Von Sydow, Axel Milberg und Marianne Sägebrecht
    Biopic über den Komponisten Johann Sebastian Bach, dessen Rolle noch unbesetzt ist. Hinter der Kamera sind Oscarpreisträger am Werk: Vittorio Storaro („Apocalypse Now“) ist als Kameramann dabei, die Musik komponiert Gabriel Yared („Der englische Patient“).

    Paramount Pictures
    Spielt nicht Bach, aber spielt in "Bach" mit: Gérard Depardieu.

    The Regional Office Is Under Attack
    von Ruben Fleischer („Zombieland”, „Gangster Squad“)
    In der Action-Komödie muss eine Gruppe junger Agentinnen die Erde vor konstanten Alien-Angriffen schützen. Verfilmung des gleichnamigen Romans von Manuel Gonzales.

    Annette
    von Leos Carax („Die Liebenden von Pont-Neuf“, „Holy Motors“)
    mit Adam Driver, Rooney Mara, Rihanna (Gerücht)
    Musikfilm über die Entstehung und den Zerfall einer intensiven Liebe zwischen einem Stand-Up-Comedian und einer Opernsängerin.

    Walt Disney
    In den Filmen von Leos Carax kann es ganz schön schräg zugehen, wir sind also gespannt, in welche Rolle Adam Driver schlüpft.

    Entry Level
    von Franck Khalfoun („Alexandre Ajas Maniac “,„I-Lived”)
    mit Brenton Thwaites, Karl Urban
    Der junge Marcus Delany (Thwaites) erwacht in einem perfekt abgesicherten Bürogebäude, ohne Erinnerung daran, wie er an diesen Ort gekommen ist. Er wird von einem mysteriösen Fremden gezwungen, unter Zeitdruck eine Reihe gefährlicher Aufgaben auszuführen, die ihn in ein Verbrechen mit globalen Konsequenzen verstricken. Zudem ist Marcus bereits das Security-Team des Gebäudes unter Leitung des Sicherheitsbeamten Morris Baslo (Urban) auf den Fersen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top