Mein Konto
    Deutsche Kinocharts: "Rogue One" sichert sich auch an Silvester mit Abstand die Führung
    Von Markus Trutt — 02.01.2017 um 09:01

    Die deutschen Kinocharts stehen noch immer ganz im Zeichen von „Rogue One: A Star Wars Story“. Auch am dritten Wochenende nach Start sichert sich das „Star Wars“-Spin-off die deutliche Führung in den deutschen Kinocharts.

    Disney
    Nachdem „Rogue One: A Star Wars Story“ am 15. Dezember 2016 angelaufen war, legte der Weltraum-Actioner mit einer Million Besucher am ersten Wochenende hierzulande direkt einen Rekordstart hin. Die Zahlen kann das Spin-off, auch bedingt durch das auf Samstag gefallene Silvester, zwei Wochen später zwar nicht mehr halten, doch landet der Film mit beachtlichen 460.000 neuen Besuchern (laut Blickpunkt:Film) auf etwa dem gleichen Niveau wie in der Vorwoche auch am dritten Wochenende auf Platz eins der deutschen Kinocharts. Damit steht „Rogue One“ zudem kurz davor, die Drei-Millionen-Besucher-Marke zu überschreiten.

    Auch den zweiten Rang sichert sich mit „Vaiana“ eine Produktion aus dem Hause Disney. Rund 280.000 Zuschauer statteten dem neuesten Animations-Abenteuer des Mäusekonzerns einen Besuch ab. Komplettiert wird das Chart-Siegertreppchen von der am 27. Dezember 2016 gestarteten Videospielverfilmung „Assassin’s Creed“. Blickpunkt:Film zufolge wollten am Wochenende rund 235.000 Zuschauer sehen, wie sich Michael Fassbender durch die Vergangenheit und die nahe Zukunft meuchelt.

    Den Abschluss der Top-5 bilden Wolfang Petersens starbesetzte Heist-Komödie „Vier gegen die Bank“ mit weiteren 230.000 Besuchern sowie DreamWorks Animations-Spektakel „Sing“ mit 220.000 neu gelösten Kinotickets .



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top