Mein Konto
    Jetzt offiziell: Sitcom "Will & Grace" kehrt zurück
    Von Tobias Mayer — 18.01.2017 um 19:04

    Leslie Jordan preschte mit einer Ankündigung vor, Debra Messing dämpfte die Hoffnungen – nun ist das Hin und Her vorbei. NBC kündigte offiziell eine neue Staffel der Sitcom „Will & Grace“ an.

    NBC Television
    Als Leslie Jordan, der in „Will & Grace“ den Beverly Leslie spielte, das Comeback voller Überzeugung im Radio verkündete, kommentierte Sender NBC nicht – dafür ruderte Debra „Grace“ Messing auf Twitter zurück: Es gebe nichts außer Gesprächen, so die Schauspielerin. Was Messing zu diesem Zeitpunkt wirklich wusste, sei dahingestellt – NBC machte die „Will & Grace“-Fortsetzung nun offiziell (via TV Line).

    Zehn neue Folgen wurden vom Sender bestellt, ausgestrahlt werden sie zur Saison 2017/18. Für Fans der Serie, die LGBT-Figuren den Weg ins Fernsehen ebnete, am Wichtigsten: Die Schauspieler Eric McCormack (Will Truman), Debra Messing, Sean Hayes (Jack McFarland) und Megan Mullally (Karen Walker) kehren zurück, genau wie die Serienschöpfer Max Mutchnick und David Kohan. James Burrows wird alle neuen Folgen inszenieren – er führte auch bei allen anderen Episoden Regie.

    Wie NBC-Entertainment-Chefin Jennifer Salke bestätigte, war es die überraschend veröffentlichte neue Folge „Will & Grace“ aus dem Oktober 2016, die den Stein ins Rollen brachte.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top