Mein Konto
    "Nomis": Ben Kingsley und Henry Cavill stoßen zum Polizei-Psycho-Thriller
    Von Manuel Berger — 10.02.2017 um 09:51

    Auf dem EFM präsentiert David Raymond sein neues Projekt „Nomis“ potentiellen Käufern. Es geht um Kindesmissbrauch im Internet. Die ersten Namen im Cast umfassen Sir Ben Kingsley, „Superman“ Henry Cavill und Alexandra Daddario.

    Paramount / Warner Bros.
    David Raymond ist bislang ein eher unbeschriebenes Blatt im großen Hollywood-Zirkus. Abgesehen davon, dass er Co-Gründer der relativ jungen Produktionsfirma Arise Pictures ist und 2016 sein Spielfilmdebüt „Sins“ inszenierte, findet man recht wenig über den Briten. Das könnte sich nun bald ändern, denn für sein neues Projekt „Nomis“ konnte der Regisseur und Drehbuchautor gleich drei große Namen gewinnen: Ben Kingsley, Henry Cavill sowie Alexandra Daddario, wir der The Hollywood Reporter berichtete.

    Die Produktion soll bereits Ende Februar 2017 in Winnipeg, Kanada beginnen. Neben Raymonds eigener Firma Arise Pictures koproduziert Fortitude International. Im Rahmen der Berlinale soll auf dem European Film Market (EFM) ein Vertriebspartner gefunden werden. Inhaltlich wird es in „Nomis“ um Kindesmissbrauch im Internet gehen. Im Mittelpunkt steht eine Polizeitruppe, die einem Online-Kriminellen eine Falle stellt, erst im Nachhinein aber die wahre Tragweite seiner Verbrechen realisiert.

    Angesichts seines Casting-Deals für den Psycho-Thriller zeigte sich David Raymond in einem Statement begeistert, via The Hollywood Reporter: „Ich bin überglücklich. Henry verfügt über eine so starke Leinwandpräsenz. [...] Ich glaube, er wird die Leute wirklich umhauen in dieser Rolle. Sir Ben ist sowieso immer unglaublich. Ich habe ihm seinen Charakter auf den Leib geschrieben, deshalb war ich wirklich erleichtert, als er schließlich zugesagt hat. Alexandra ist ein riesiges Talent und unbestreitbar elekrisierend. Genau deshalb wollte ich sie für die Rolle.“

    Welche Rollen die Schauspieler im Einzelnen übernehmen, ist noch nicht bekannt. Henry Cavill wird zunächst Ende 2017 in DCs „Justice League“ wieder als Superman zu sehen sein. Ben Kingsley war zuletzt unter anderem in „Collide“ zu sehen, während Alexandra Daddario bald gemeinsam mit Dwayne Johnson und Zac Efron den „Baywatch“-Strand bevölkert.





    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top