Mein Konto
    22 Film- und Fernsehstars, die ihre Fans beleidigt haben
    Von Robert Laubenthal — 12.08.2017 um 20:00

    Auch die Beziehungen zwischen Berühmtheiten und ihren Fans sind nicht frei von Konflikten. Manchmal werden die Stars provoziert, aber zuweilen benehmen sie sich auch einfach nur daneben. Wir haben für euch die 22 happigsten Promi-Entgleisungen.

    Jared Leto

    Nachdem er für „Dallas Buyers Club“ 2014 den Oscar als bester Nebendarsteller gewonnen hat, sorgte Jared Leto zuletzt als Joker im DC-Blockbuster „Suicide Squad“ für Furore. Aber auch mit seiner Rockband „30 Seconds To Mars“ fährt Sexsymbol Leto seit 1998 beachtliche Erfolge ein, die Gruppe kann bereits auf mehr als 15 Millionen verkaufte Alben zurückblicken und tritt weltweit auf großen Festivals auf.

    Tote Ratten und gebrauchte Kondome: Jared Leto denkt an Costars

    Doch die Rüpel-Rockstar-Rolle scheint Leto etwas zu ernst zu nehmen. So machte ein Fan Leto einmal das Kompliment, sein Auftritt an dem Abend sei fantastisch gewesen, nachdem der Star ihm bereits ein Autogramm gegeben hatte. Leto soll daraufhin rüde gesagt haben: „I signed your shit, now fuck off!“ Auch hat Leto die merkwürdige Angewohnheit, aufdringlichen Konzertbesuchern in der ersten Reihe mit seinem Mikro auf den Kopf zu hauen. Im Internet kursieren hiervon einige Mitschnitte in schlechter Qualität. Schon etwas seltsam, die Liebe der Fans so zurückzuzahlen, doch dem Erfolg scheint es keinen Abbruch zu tun.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top