Mein Konto
    Aus Shane Blacks "The Nice Guys" wird TV-Serie "The Nice Girls" mit weiblichen Hauptrollen
    Von Annemarie Havran — 29.09.2017 um 09:13

    Es wird ein „All Female Reboot”, also ein Reboot nur mit Frauen, ähnlich wie bei „Ghostbusters”: Die Krimi-Komödie „The Nice Guys” mit Ryan Gosling und Russell Crowe wird als Serie neu aufgelegt und heißt dann „The Nice Girls“.

    EuropaCorp Distribution

    Im Sommer 2016 trieben Ryan Gosling und Russell Crowe in der Krimi-Komödie „The Nice Guys“ auf der Leinwand ihr Unwesen. Shane Black („Kiss Kiss Bang Bang“) schrieb und inszenierte den Gauner-Schwank im 70er-Jahre-Stil, für den wir vier Sterne vergaben und in der ausführlichen Kritik „Action, coole Sprüche und eine rasante Detektivgeschichte“ attestierten. Nun ist bereits ein Reboot in Arbeit, aber mit zwei großen Änderungen: Zum einen wird die Geschichte als Serie neu verfilmt, zum anderen schlüpfen diesmal Frauen in die Hauptrollen. Der Titel laut The Hollywood Reporter: „The Nice Girls“.

    Während sich die Männer im Kinofilm in den 70ern als Privatdetektiv und Mann fürs Grobe auf die Suche nach einer verschwundenen Teenagerin begaben, sollen die Frauen nun in der Gegenwart aktiv werden. 20th Century Fox hat das Drehbuch bei Michael Diliberti („30 Minuten oder weniger“) in Auftrag gegeben. Als Produzenten sind unter anderem Ken Kao und Joel Silver an Bord, die auch schon den Kinofilm betreuten. Shane Black hingegen ist nicht involviert.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top