Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Deutsche Kinocharts: Stephen Kings "Es" bleibt vor "Blade Runner 2049" die Nummer eins
    Von Tobias Mayer — 09.10.2017 um 08:56
    facebook Tweet

    Dem Sci-Fi-Sequel „Blade Runner 2049“ gelang nach dem Wochenende zwar der beste Neueinstieg in die deutschen Kinocharts – am Stephen-King-Grusel „Es“ gab’s aber kein Vorbeikommen.

    Warner Bros.

    Mit über einer Million Besuchern in den ersten vier Tagen ist „Es“ knapp nach „Fast And Furious 8“ der bisher zweiterfolgreichste Kinostart 2017 in Deutschland. Den Blickpunkt:Film-Hochrechnungen zum vergangenen Wochenende nach kamen noch einmal 575.000 Zuschauer hinzu – womit die neue Adaption des berühmten Stephen-King-Romans auf dem ersten Platz der deutschen Kinocharts bleibt. Wie Inside:Kino ergänzt, kommt „Es“ nach den ersten elf Tagen auf satte 2,17 Millionen Zuschauer. Damit wäre der Clown-Horror in Deutschland vor „Shining“ und „The Green Mile“ die erfolgreichste King-Verfilmung!

    Die erfolgreichsten Stephen-King-Verfilmungen

    Neustart „Blade Runner 2049“, mit dem Regisseur Denis Villeneuve den Sci-Fi-Klassiker von Ridley Scott 35 Jahre nach dessen Kinopremiere fortsetzt, hatte 250.000 Zuschauer. Dieses Ergebnis ist am unteren Ende der Erwartungen, reicht aber für Platz zwei. Hinter dem 5-Sterne-Meisterwerk, für FILMSTARTS „einer der besten Science-Fiction-Filme der Dekade“, kam „Cars 3: Evolution“ (190.000 Besucher) auf Platz drei. Beschlossen wird die Top fünf laut Mediabiz von „Kingsman: The Golden Circle“ (140.000 Zuschauer) und „The Lego Ninjago Movie“ (90.000 Besucher).

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top