Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Pacific Rim": Monster-Action könnte zum Film-Universum ausgebaut werden
    Von Tobias Tißen — 10.10.2017 um 09:45

    2013 prügelten sich unter der Regie von Guillermo del Toro riesige Roboter und gigantische Kaijus. Im März 2018 serviert uns Steven S. DeKnight die nächste Schlacht – und laut ihm könnte „Pacific Rim“ bald sogar zum Franchise ausgebaut werden.

    Universal Pictures

    Im Juni 2017 sagte Ridley Scott, dass er sich gut vorstellen könne, „Blade Runner“ zum Franchise zu machen, so wie George Lucas es mit „Star Wars“ vorgemacht hat. Ähnliches sagte der Regie-Veteran auch schon über sein „Alien“-Universum. Ob daraus jemals etwas wird, steht in den Sternen. Allerdings steht schon das nächste große Film-Franchise in den Startlöchern, zumindest wenn es nach „Pacific Rim 2: Uprising“-Regisseur Steven S. DeKnight geht: Auf der New York Comic Con fragten ihn die Kollegen von Nerdist nach der Möglichkeit eines „Pacific Rim“-Franchises. Und der Filmemacher antwortete:

    „Ich hoffe darauf. Der Plan war immer, den ersten Teil als Startrampe zu nutzen. Falls genug Leute ins Kino gehen, haben wir bereits über den Plot eines möglichen dritten Teils gesprochen und wie dessen Ende das Universum zu einem Franchise ähnlich ‚Star Trek‘ oder ‚Star Wars‘ ausbauen könnte, von wo aus man dann in viele verschiedene Richtungen gehen kann. Man könnte dann die Hauptgeschichte weiter erzählen, aber auch Spin-offs oder One-offs produzieren. Ja, das ist der Plan. Und außerdem liebe ich die Vorstellung einer animierten TV-Serie!“

    Erste offizielle Inhaltsangabe liefert neue Details zu "Pacific Rim 2: Uprising"

    Große Pläne, die DeKnight im Sinn hat. Doch ein Satz ist entscheidend: „Falls genug Leute ins Kino gehen.“ Denn sollte „Pacific Rim 2: Uprising“ an den Kinokassen enttäuschen, dürften die Franchise-Träume wohl (erstmal) begraben sein. Am 22. März 2018 erklingt die Ring-Glocke hierzulande zum zweiten Mal, dann werden Roboter und Monster erneut aufeinander losgelassen. Auf der Seite der Menschen stellen sich dieses Mal John Boyega und Scott Eastwood gegen die drohende Vernichtung ihrer Art. Einen ersten Vorgeschmack liefert der Trailer, der am vergangenen Wochenende auf der Comic Con veröffentlicht wurde:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top