Mein FILMSTARTS
    "Blade Runner" könnte laut Ridley Scott ein Franchise wie "Star Wars" werden
    Von Björn Becher — 23.06.2017 um 17:40
    facebook Tweet

    35 Jahre nach „Blade Runner“ kommt mit „Blade Runner 2049“ eine Fortsetzung … und die ist wohl nur der Anfang. Zumindest beantworte Ridley Scott in einem IGN-Interview die Frage nach mehr Filmen mit einem „Star Wars“-Vergleich…

    Sony Pictures
    Mit der „Alien“-Serie macht es Ridley Scott gerade vor. Was einmal als einzelner Film gedacht war, dann Sequels ohne seine Beteiligung bekommen hat, ist mittlerweile ein großes Universum, das Scott kontrolliert und immer weiter ausbaut – mit den Prequels „Prometheus“ und „Alien: Covenant“ und mehreren weiteren Filmen, die in Planung sind. Ob er schon darüber nachgedacht habe, bei „Blade Runner“ etwas Ähnliches zu machen, wollte nun ein Kollege von IGN wissen. Und Regie-Legende Ridley Scott bejaht diese Frage nicht nur, sondern führt seine Gedanken so ausführlich aus, dass er scheinbar wirklich sehr hochtrabende Pläne hat.

    Er sei früher kein Anhänger von Sequels gewesen, doch nun denke er, dass dies dumm von ihm gewesen sei. George Lucas habe es mit „Star Wars“ vorgemacht und dies sei spektakulär. „Alien“ versuche er bereits in eine ähnliche Richtung zu bringen. „Blade Runner“ könnte nun also folgen.

    Dazu müsste natürlich erst einmal das Sequel „Blade Runner 2049“ von „Arrival“-Regisseur Denis Villeneuve einschlagen. Das kommt am 5. Oktober 2017 in die Kinos und Ridley Scott stiftet mit einer weiteren Aussage in dem IGN-Interview ein wenig Verwirrung hinsichtlich DER legendären Frage des Franchise: Ist Deckard ein Replikant oder nicht? Endgültig geklärt wurde diese Frage nie. Und Denis Villeneuve verriet bereits im Dezember 2016, dass er auch in seinem Film keine Antwort liefern will. Doch Scott sieht das scheinbar anders. Er ist nicht nur der Ansicht, dass Deckard ein Replikant ist, sondern verspricht auch: „Es wird nun [im Sequel] enthüllt, in die eine Richtung oder in die andere“.



    Scheinbar erfahren wir also nun wirklich, ob Deckard ein Replikant ist oder nicht. Auf eine andere Enthüllung dürfen wir dagegen nicht hoffen. Schon länger kursiert bekanntlich die Fan-Theorie, dass „Alien“ und „Blade Runner“ in ein und demselben Universum existieren. Die Kollegen von IGN wollten auch von Scott wissen, ob beide Filmreihen wirklich verbunden sein könnten. Die Möglichkeit ließ er zumindest bestehen, denn er sagte: „Ich denke, wenn Alien in der Luft ist, dann ist Blade Runner auf der Erde. Und wahrscheinlich gibt es einen sehr guten Grund, die Erde zu verlassen.“ Neue Nahrung bekam die Fantheorie jüngst, weil sich im Trailer zu „Blade Runner 2049“ ein Easter-Egg zu „Alien“ findet. In einem unserer Videos zur „Alien“-Reihe findet ihr dieses und weitere Easter-Eggs erklärt:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Luphi
      Wenn's Sinn macht, sehe ich auch gerne ein Sequel oder Prequel. Aber um jeden Preis? Es ist natürlich genau so ein Quatsch Sequels und Prequels kategorisch auszuschließen.Ich freue mich auch auf den neuen Blade Runner, aber ich brauche davon kein Franchise, das jedes Jahr fortgeführt bzw. ausgebaut wird. Ridley Scott hat langsam aber sicher jeglichen Kredit verspielt, den er mal hatte. Traurige Entwicklung.
    • Luphi
      Was ja irgendwie auch pervers ist und symptomatisch. Sowohl für sein Schaffen, als auch für Hollywood allgemein. Das verschärft seine Aussagen noch deutlich.
    • FAm Dusk Till Dawn
      Oh Herr, bitte nicht."Mit der „Alien“-Serie macht es Ridley Scott gerade vor."Eben deswegen! Hölle, NEIN!
    • Aequitas
      Ich habe jetzt schon die Befürchtung, dass Blade Runner 2 nie die Qualität des Originals erreichen wird - bloss keine Franchise, Blade Runner ist ein Meisterwerk und hätte es auch verdient ohne Nachfolger, geschweige denn Franchise existieren zu können!
    • Deliah C. Darhk
      Was Ridley noch so alles machen will ...Nein, mit dem Potential von Star Wars ist Blade Runner keinesfalls zu vergleichen. Der muss sich erst einmal mit seinem Sequel bewähren, ehe man überhaupt über weitere Filme sprechen kann, oder sollte.Im selben Universum wie Alien? Ich hoffe mal, nicht. Das Alien Franchise ist derzeit ja eher ein Trauerspiel mit gestörtem Selbstverständnis. Diesen Ballast muss man dem Blade Runner mE nicht unbedingt an den Hals binden.
    • Deliah C. Darhk
      Ich warte ja noch auf seine Filme "Ein besseres Jahr", "2092 - Die Eroberung des Mars" ( worin er Columbus und den Marsianer in einem gemeinsamen Universum verknüpft) und den Werbespot "2084".Alles Projekte mit viiiieeeel Potential.
    • Micox
      Ridley bloß nicht.. Nach Covenant sollte er sich in die Ecke stellen und schämen..
    • Deliah C. Darhk
      Sieben Jahre. Da ginge noch was...Ich muss gestehen, mich kaum an den Film zu erinnern. Ich vabe da noch so einen recht schmutzig-harten Grundton im Hinterkopf. Glaube, der gefiel mir nicht.Ich stehe total auf den Kostner-Robin Hood. Der war schon wegen Alan Rickman genial. "Warum mit einem Löffel?" "Weil er stumpf ist!"; "Und sagt Weihnachten ab!"Wie gemein ist das denn?
    • Hans H.
      Ich habe an Villeneuve keinen Zweifel, aber wir warten doch erstmal Blade Runner 2049 ab, bevor über ein BR-Universum gesprochen wird. Ich habe generell meine Zweifel, weil man von einem Film wie Blade Runner, der seiner Zeit damals schon Jahre voraus war, doch bitte die Finger hätte lassen sollen.
    • greek freak
      Alan Rickman und Morgan Freeman waren genial,in dem Film.''Wo ist hier Osten?''''Dort ""Sicher? In diesem England will nicht mal die Sonne scheinen."
    • greek freak
      Ridley Scott wird langsam senil,sorry wenn das jetzt respektlos klingt aber ist so.
    • Sentenza93
      Eigentlich will ich, wenn ich sowas lese, Ridley Scott nur eins sagen: "Nein Miez!! Böse Miez!!" :D
    • WhiteNightFalcon
      Uuuuuuund das nächste Filmuniversum..... 😠Ridley bitte einfach in Rente gehen....
    • Deliah C. Darhk
      XDStimmt. Ich glaub' den tu' ich gleich noch mal rein. Ist einfach immer wieder gut. :D
    • Knarfe1000
      Da passt eigentlich nur das Darth Vader "NOOOOOOOOOOOOO!"
    • TheFog
      Ich liebe Rickmann auch in Robin Hood!
    • Thomas Y.
      Dass ALIEN und Br im gleichen universum spielen,weiß man doch seit PROMETHEUS,da sieht man das Firmenlogo der TYRELL Corporation im Bezug auf die Androiden..
    • Jimmy V.
      Das stimmt, ist aber eher ein Easter Egg. Einige Fans haben es vorgerechnet. Besonders die zeitlichen Divergenzen sprechen eigentlich gegen dasselbe Universum.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Susi und Strolch Trailer OV
    Rambo 5: Last Blood Teaser (2) OV
    Underwater - Es ist erwacht Trailer DF
    Jojo Rabbit Teaser DF
    Angel Has Fallen Trailer (2) DF
    Ad Astra - Zu den Sternen Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Casting-Coup! "Game Of Thrones"-Star Kit Harington kommt ins MCU – aber für welchen Film?
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 24. August 2019
    Casting-Coup! "Game Of Thrones"-Star Kit Harington kommt ins MCU – aber für welchen Film?
    Verfilmung des Bestsellers "Metro 2033" kommt doch – aber nicht aus Hollywood
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 23. August 2019
    Verfilmung des Bestsellers "Metro 2033" kommt doch – aber nicht aus Hollywood
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top