Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Purge" trifft "Stirb langsam": Erster Trailer zu "Breaking In" mit "Tote Mädchen lügen nicht"-Star Ajiona Alexus
    Von Julius Vietzen — 21.01.2018 um 10:00

    Wie in einer Mischung aus „The Purge“ und „Stirb langsam“ kämpft in „Breaking In“ eine verzweifelte Mutter allein gegen Einbrecher, die ihre Kinder entführt und ihr Haus besetzt haben. Hier ist der erste Trailer zum Thriller von James McTeigue:

    Gemeinsam mit ihren Kindern Jasmine (Ajiona Alexus) und Glover (Seth Carr) reist Shaun Russell (Gabrielle Union) in das Haus ihres verstorbenen Vaters, das sie verkaufen möchte. Doch aus dem nervigen Wochenendtrip wird schnell ein gnadenloser Kampf ums Überleben, als eine Gruppe von Männern unter der Führung von Eddie (Billy Burke) die beiden Kinder als Geiseln nimmt und Shaun aus dem mit zahlreichen Sicherheitssystemen versehenen Haus aussperrt. Womit die Einbrecher allerdings nicht gerettet haben: Die verzweifelte Mutter ist zu allem entschlossen und weiß sich durchaus zu wehren…

    Ein Home-Invasion-Thriller mit umgekehrten Vorzeichen – auf diese ebenso simple wie clevere Formel lässt sich „Breaking In“ herunterbrechen. Anstatt dass sich hier die unschuldigen Hausbewohner gegen Eindringlinge von außen wehren, versucht die Hauptfigur, in eine unüberwindbar scheinende Festung einzubrechen. „Breaking In“ von „V wie Vendetta“-Regisseur James McTeigue läuft in den USA pünktlich zum diesjährigen Muttertag in den Kinos an – am 11. Mai 2018. Über eine Veröffentlichung in Deutschland ist noch nichts bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top