Mein Konto
    Erster Trailer zu "I Feel Pretty" mit "Dating Queen" Amy Schumer und Michelle Williams
    Von Christian Fußy — 09.02.2018 um 16:05

    In „I Feel Pretty“ entwickelt die unsichere Renee nach einer Kopfverletzung schlagartig ein unglaubliches Selbstbewusstsein. Fortan hält sich die sonst so selbstkritische Frau für atemberaubend schön. Ihre neue Ausstrahlung öffnet zahlreiche Türen.

    Die New Yorkerin Renee (Amy Schumer) findet sich selbst nicht sonderlich attraktiv und glaubt, wegen ihres Aussehens von ihren Mitmenschen schlechter behandelt zu werden. Im Herzen weiß sie, dass es im Leben nicht auf die inneren Werte ankommt, sondern nur auf das Aussehen – und bei dem hat sie nach ihrem eigenen Empfinden die Arschkarte gezogen. Als sie beim Spinning-Kurs im Fitnessstudio das Gleichgewicht verliert und vom Fahrrad fällt, stößt sie sich dabei heftig den Kopf und wird ohnmächtig. Wieder bei Besinnung, ändert sie schlagartig ihre Meinung über sich selbst. Durch den Schlag auf die Birne hat sich ihre Eigenwahrnehmung verändert, im Spiegel sieht sie fortan die schönste und begabteste Frau der Welt. Mit neu gewonnenem Selbstbewusstsein ergeben sich ihr einige vorher ungeahnte Möglichkeiten: Im Beruf und auch in der Liebe läuft es plötzlich ausgezeichnet. Aus Selbstwertschätzung wird jedoch schnell Arroganz und schon bald hält sie ihre Freundinnen, die sie vorher um ihr Aussehen beneidet hat, für zu hässlich, um mit einer Schönheit wie ihr herumzuhängen. Dann lassen die Nebenwirkungen des Unfalls wieder nach…

    I Feel Pretty“ wurde vom Autorenduo Abby Kohn und Marc Silverstein („Er steht einfach nicht auf dich“, „Ungeküsst“) geschrieben, die mit der Fantasy-Komödie auch ihr Regie-Debüt geben werden. Hauptdarstellerin Schumer („Mädelstrip“) promotete den Film kürzlich bei Ellen DeGeneres, wo sie erste Details verriet und seine positive Botschaft hervorhob: „Es ist ein äußerst lustiger und herzlicher Film und ich glaube, wir werden uns danach alle besser fühlen. Diese Rolle zu spielen hat mir ein besseres Gefühl gegeben.“ Neben Schumer werden auch die bereits für vier Oscars nominierte Michelle Williams („Alles Geld der Welt“), Aidy Bryant („The Big Sick“), Supermodel Emily Ratajkowski („We Are Your Friends“), Rory Scovel („Those Who Can’t“) und Model-Legende Naomi Campbell in dem Bodyshaming-Spaß auftreten.

    „I Feel Pretty“ kommt am 5. Juli 2018 in die deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top