Mein Konto
    Länger! "Fifty Shades Of Grey 3" erscheint als "Unverschleierte Version" auf Blu-ray
    Von Helgard Haß — 13.02.2018 um 14:01

    Seit dem 8. Februar 2018 geht es zwischen Anastasia und Christian in „Fifty Shades of Grey - Befreite Lust“ wieder heiß her. Der „Höhepunkt“ dürfte auf Blu-ray noch etwas länger dauern, denn fürs Heimkino kommt eine „Unverschleierte Version“.

    Universal Pictures

    „Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust“ ist mit einer Laufzeit von 105 Minuten der kürzeste Teil der Erotik-Trilogie nach den Romanen von E. L. James. Fans der Reihe dürfte es daher freuen, dass es in der Heimkinoauswertung – wie schon bei den beiden Vorgängerfilmen – eine erweiterte Schnittfassung mit neuem Material geben wird: Laut Bluray-Disc.de erscheint der Abschluss der SM-Romanze auf Blu-ray und Ultra HD Blu-ray als längere Fassung in einer sogenannten „Unveiled Edition“. Die bisherigen längeren „Fifty Shades“-Fassungen haben jeweils ein wenig mehr Sex- und Plot-Szenen.  

    Wann kommt "Fifty Shades Of Grey 3" auf DVD?

    Inhalt, Dauer und Veröffentlichungstermin der „Unveiled Edition“ sind noch nicht bekannt. „Fifty Shades“ und „Fifty Shades 2“ erschienen am 18. bzw. 8. Juni 2015/2017 auf DVD und Blu-ray (inklusive der Langfassung). Für „Fifty Shades 3“ ist also ein Termin im Juni 2018 realistisch. - UPDATE: Am 14. Juni 2018 erscheinen Blu-ray und DVD der „Unverschleierten Version“.

    Am vergangenen Wochenende ist „50 Shades Of Grey 3“ auf Platz eins der deutschen Kinostarts eingestiegen und legte zudem den bisher erfolgreichsten Neustart des Jahres hin. Weltweit knackte die Reihe nun die Marke von einer Milliarde Dollar Einspiel. Das ist auch deswegen beachtlich, weil alle drei Filme zusammen in der Produktion laut Box Office Mojo nur 150 Millionen Dollar gekostet haben (plus Marketing) und der Gewinn entsprechend groß ist.

    Für Mauerblümchen Anastasia (Dakota Johnson) und SM-Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) geht es in „Fifty Shades Of Grey - Befreite Lust“ nach der Hochzeit in die Flitterwochen. Das Happy End ist damit aber nicht erreicht: Ana ärgert sich darüber, wie sehr sie von ihrem Ehemann kontrolliert wird, und ihr ehemaliger Boss Jack Hyde (Eric Johnson) greift auf seinem Rachefeldzug zu drastischen Methoden...

    P.S. In einer früheren Nachricht sprachen wir noch von der „Unverhüllten Version“. Nun ist bekannt, dass es in Deutschland „Unverschleierte Version“ heißt. Mittlerweile ist auch der Veröffentlichungstermin am 14. Juni 2018 und das Bonusmaterial bekannt.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top