Mein Konto
    "Fifty Shades of Grey 3" weiterhin vor "Black Panther" an der Spitze der deutschen Kinocharts
    Von Tobias Mayer — 26.02.2018 um 08:53

    Die dritte Woche in Folge ist „Fifty Shades of Grey - Befreite Lust“ die Nummer eins in den deutschen Kinos, auch wenn der neue Marvel-Hit „Black Panther“ nah rankam…

    Universal Pictures

    Die Hochrechnungen zum vergangenen deutschen Kinowochenende sind da und mit ihnen die Erkenntnis, dass auch diese Woche wieder kein Film mehr Besucher hatte als das Finale der Trilogie um die Beziehung von Ana (Dakota Johnson) und Christian (Jamie Dornan). 305.000 Tickets wurden Blickpunkt:Film nach verkauft – damit liegt „Fifty Shades of Grey 3“ erneut vor dem zweitplatzierten „Black Panther“, der am Wochenende 290.000 Zuschauer anlockte. Während es für „Befreite Lust“ das dritte und für „Black Panther“ das zweite Wochenende war, folgt auf dem dritten Platz der deutschen Kinocharts ein Neustart: „Die Verlegerin“, für zwei Oscars nominiert (Bester Film, Beste Hauptdarstellerin Meryl Streep), hatte 165.000 Besucher. Steven Spielberg inszeniert in seinem Journalismus-Drama das interne Ringen um die Veröffentlichung der brisanten Pentagon-Papiere Anfang der Siebziger.

    Platz vier geht an die erneut starke Kinderbuchverfilmung „Die kleine Hexe“. 140.000 Zuschauer schauten sich an, wie Karoline Herfurth auf dem Besen durch die Luft flitzt. „Wendy 2 - Freundschaft für immer“, neben „Die Verlegerin“ der zweite Neustart in der Top 5, hatte 105.000 Besucher – das ist Platz fünf für die schnell produzierte Fortsetzung des erfolgreichen Pferde-Films von 2017, in der Wendy (Jule Hermann) ein Jugendturnier gewinnen muss, um den Reiterhof ihrer Oma Herta (Maren Kroymann) vor der Pleite zu bewahren.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top