Mein Konto
    Die deutsche Antwort auf "Grey's Anatomy"? "Lifelines" neu bei RTL
    Von Markus Trutt — 08.05.2018 um 15:55

    Die Serien-Offensive von RTL geht in die nächste Runde. Mit „Lifelines“ begibt sich der Kölner Sender nun ins Krankenhaus und scheint in Sachen Herzschmerz im OP auf den Spuren großer US-Vorbilder wie „Grey’s Anatomy“ wandeln zu wollen.

    MG RTL D / Frank Dicks

    Auch bei seinem Heimaturlaub nach einem Auslandseinsatz kann Bundeswehrarzt Alex Rode (Jan Hartmann) nicht aus seiner Haut, als ihm ein Patient in die Arme fällt. Alex rettet ihm nicht nur das Leben, sondern bringt ihn auch noch per Hubschrauber ins nahegelegene Hubertus-Krankenhaus – wo mit Laura Seifert (Susan Hoecke) ausgerechnet die Frau Oberärztin ist, die er 15 Jahre zuvor vor dem Altar stehen ließ. Nichtsdestotrotz (oder vielleicht auch deswegen) beschließt Alex, die Belegschaft künftig mit seinen unkonventionellen Methoden zu unterstützen...

    Ausnahmeärzte, die mit ihrer ganz eigenen Art regelmäßig bei ihrem Umfeld anecken und zusätzlich zum täglichen Drama im OP noch allerlei private Probleme und Liebeleien: „Lifelines“ setzt auf die typischen Zutaten vieler Krankenhausserien der Marke „Grey’s Anatomy“. Dass es bei der neuen RTL-Eigenproduktion wohl noch mehr soapige Zwischentöne geben wird, deutet nicht nur der Trailer, sondern auch die vorherige Arbeit von Chef-Autorin Annica Heine an, die den gleichen Job längere Zeit auch bei den TV-Dauerbrennern „Verbotene Liebe“ und „Alles was zählt“ innehatte. In den Hauptrollen sind mit Jan Hartmann und Susan Hoecke zudem gleich zwei ehemalige „Sturm der Liebe“-Stars zu sehen.

    Ob „Lifelines“ tatsächlich als deutsche Antwort auf „Grey’s Anatomy“ und Co. funktioniert, können Fernsehzuschauer ab dem heutigen 8. Mai 2018 herausfinden. RTL strahlt die zehnteilige erste Staffel – die am 13. Juli zudem auch auf DVD erscheint – künftig dienstags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen aus.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top