Mein Konto
    Neue Chance für von ProSieben abgesetzte Serie
    Von Björn Becher — 25.06.2018 um 13:15

    Fans der von ProSieben nach gerade einmal sechs Episoden abgesetzten Krankenhausserie „Pure Genius“ bekommen nun doch noch Gelegenheit, diese im deutschen Free-TV zu schauen. Sixx wagt einen neuen Anlauf.

    Monty Brinton / CBS

    Krankenhaus-Serien laufen sehr oft sehr gut. Im Fall von „Pure Genius“ war das aber überhaupt nicht so. ProSieben schickte die Serie im Sommer 2017 als Lückenfüller für das pausierende „Grey’s Anatomy“ ins Rennen – mit wenig Erfolg. Quoten unter Senderschnitt und zudem noch von Folge zu Folge abfallend sorgten für ein schnelles Aus: Nach gerade einmal sechs Folgen zog ProSieben den Stecker.

    Fast ein Jahr später versucht es nun ProSieben-Schwesternsender Sixx mit „Pure Genius“. Ab dem 9. Juli 2018 gibt es jeden Montag um 22.10 Uhr eine neue Episode der Serie um einen genialen Arzt (Dermot Mulroney) und einen Tech-Milliardär (Augustus Prew), die gemeinsam ein super-modernes Krankenhaus betreiben, um als unheilbar geltende Krankheiten ohne Kosten für die Patienten zu bekämpfen.

    Viele neue Episoden von „Pure Genius“ wird es übrigens auch auf Sixx nicht geben. In den USA ist die Serie bereits lange Geschichte. Dort erfolgte die Absetzung nach einer Staffel mit insgesamt 13 Folgen aufgrund mangelnder Quoten bei Sender CBS (wo unter anderem auch die Serien-Hits „Navy CIS“, „Hawaii Five-0“ und „The Big Bang Theory“ laufen).

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    "Lucifer", "Grey's Anatomy", "Arrow" und Co.: Welche Serien wurden abgesetzt, welche verlängert?
    322 Bilder
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top