Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Desolation", "Hell Is Where The Home Is" und der in nur einem Monat entstandene "Dementia Part II" laufen auf dem Fantasy Filmfest
    Von Christoph Petersen — 10.07.2018 um 21:15

    FILMSTARTS ist offizieller Medienpartner des Fantasy Filmfest – deshalb erfahrt ihr bei jeder neuen Programmankündigung bei uns zuerst, welche Filme in diesem Jahr auf dem Festival laufen werden!

    Ausschnitt aus dem Poster zu "Desolation"

    Eine Mutter unternimmt mit ihrem Sohn und ihrer besten Freundin in „Desolation“ einen Trip in die Wildnis, um dort die Asche ihres kürzlich verstorbenen Vaters zu verstreuen. Aber statt ihrer Trauer muss sie sich dort plötzlich ihren tiefsten Ängsten stellen, als ein einsamer Wanderer anfängt, das Trio zu verfolgen…

    Der Survival-Thriller von Sam Patton feierte seine Weltpremiere auf dem Los Angeles Film Festival – und hat dort bereits eine Menge positiver Kritiken bekommen: So lobt Jeannette Catsoulis in der New York Times vor allem die Leistungen der beiden Hauptdarstellerinnen, während Heather Wixson für Daily Dead schreibt, dass sie „nun endgültig nicht mehr Zelten gehen werde“. Insgesamt steht „Desolation“ aktuell bei starken 78 Prozent positiver Bewertungen auf RottenTomatoes.

    Wesentlich weniger ist bisher über „Hell Is Where the Home Is“ bekannt. Der Home-Invasion-Thriller von Orson Oblowitz über zwei dysfunktionale Paare, die ein einsames Ferienhaus in der Wüste mieten, dann aber von einer gewaltbereiten Gruppe von Männern terrorisiert werden, feiert seine Weltpremiere nämlich erst im kommenden August auf dem renommierten Fright Fest in London. Für „Hell Is Where The Home Is“ sicherlich nicht die schlechteste Visitenkarte!

    Filmbild aus "Dementia Part II"

    Alles begann mit einer Wette: Die Veranstalter des Cinepocalypse Film Festival in Chicago forderten die umtriebigen Produzenten von BoulderLight Pictures (unter anderem „Bad Match“) heraus, für das anstehende Festival einen Film für die Mitternachtsschiene zu produzieren – und zwar innerhalb von nur einem Monat bis zur Weltpremiere: BoulderLight Pictures hat die Wette gewonnen, herausgekommen ist dabei mit „Dementia Part II“ eine nicht nur schwarz-weiße, sondern auch extrem schwarzhumorige Horror-Komödie sowie ein Sequel-im-Geiste zu dem trockenhumorigen Thriller „Dementia“ von 2015.

    Wir haben „Dementia Part II“ selbst noch nicht gesehen, aber BloodyDisgusting schreibt von einem echten Mitternachtsfilm, der nicht nur „sehr lustig, sondern auch widerwärtig“ sei, eine „Übung in Chaos, Irrsinn und Verrücktheit“. Die Story folgt dabei einem Handwerker, der im Haus einer ebenso verwirrten wie furchteinflößenden Dame (Suzanne Voss) landet. Die alte Frau steckt dem jungen Mann 100 Dollar zu und schon beginnt ein Trip in den Wahnsinn, vollgepackt mit den abstoßendsten Pointen und Sequenzen…

    Zu den Neuzugängen „Dementia Part II“ und „Hell Is Where The Home Is“ gibt es aktuell leider noch keine Trailer oder sonstiges Videomaterial.

    Das Fantasy Filmfest 2018 findet zwischen dem 5. September und dem 30. September 2018 in sieben deutschen Städten statt (Berlin, München, Hamburg, Köln, Frankfurt, Nürnberg & Stuttgart) – eine genaue Übersicht und weitere Infos findet ihr auf der Homepage sowie der Facebook-Seite des Festivals.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top