Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das Horror-Musical "Anna und die Apokalypse" läuft als Abschlussfilm auf dem Fantasy Filmfest
    Von Tobias Tißen — 30.06.2018 um 14:00

    FILMSTARTS ist offizieller Medienpartner des Fantasy Filmfest – deshalb erfahrt ihr bei jeder neuen Programmankündigung bei uns zuerst, welche Filme in diesem Jahr auf dem Festival laufen werden!

    Splendid Film

    Weihnachten steht vor der Tür! Doch statt eines entspannten Abends im Kreise der Familie, bunt verpackten Geschenken und zuckrigen Keksen gibt es für Anna (Ella Hunt), die Protagonistin des Horror-Musicals „Anna und die Apokalypse“, vor allem eins: Zombies! Singend versucht sie sich mit ihren Freunden zur Schule durchzuschlagen, wo es angeblich sicher ist. Doch auch wenn dies so sein sollte, bleibt die Angst um Freunde und Familie, die sich schon längst selbst in Untote verwandelt haben könnten…

    „Anna und die Apokalypse“ von Regisseur John McPhail („Where Do We Go From Here“) wird als Abschlussfilm des diesjährigen Fantasy Filmfests gezeigt. Damit habt ihr die Chance, den Schauer-Spaß bereits deutlich vor dem offiziellen Kinostart zu sehen, denn der ist erst am 6. Dezember 2018 (in den USA sogar noch einen Tag später). Als singende Titelheldin Anna ist übrigens die 20-jährige Britin Ella Hunt zu sehen, die schon 2012 zum Ensemble von Tom Hoopers Kino-Musical „Les Misérables“ gehörte.

    Das Fantasy Filmfest 2018 findet zwischen dem 5. September und dem 30. September in sieben deutschen Städten statt (Berlin, München, Hamburg, Köln, Frankfurt, Nürnberg & Stuttgart) – eine genaue Übersicht und weitere Infos findet ihr auf der Homepage sowie der Facebook-Seite des Festivals. 

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top