Mein Konto
    Offiziell: "Downton Abbey"-Kinofilm kommt – mit Original-Cast
    Von Markus Trutt — 13.07.2018 um 17:21

    Seit dem Ende von „Downton Abbey“ wurde immer wieder über Pläne für eine Kinofilm-Fortsetzung diskutiert. Nun hat diese tatsächlich grünes Licht bekommen. Der Großteil der Serien-Darsteller um Hugh Bonneville und Maggie Smith soll dafür zurückkehren.

    Universal Pictures / ITV

    Nach sechs Staffeln mussten Fans von „Downton Abbey“ 2015 schließlich Abschied von dem britischen Serien-Hit nehmen, der sich größter Beliebtheit erfreute und zahlreiche Preise einheimsen konnte (u. a. drei Golden Globes und 15 Emmys). Nun steht allerdings fest, dass dieser Abschied nur vorübergehend war. „Downton Abbey“ wird schon bald mit einem Kinofilm sein Comeback feiern. Das wurde nun über die Social-Media-Accounts zur Serie offiziell bestätigt:

    Eingespieltes Team

    Sowohl Deadline als auch Entertainment Weekly berichten davon, dass die meisten Hauptdarsteller aus der Serie auch im kommenden Kino-Sequel wieder dabei sein werden. Wer alles tatsächlich zur Besetzung gehören wird, wurde noch nicht offiziell verkündet, doch hat EW bereits in Erfahrung gebracht, dass die „Downton Abbey“-Urgesteine Hugh Bonneville (spielte Robert Crawley), Maggie Smith (Violet Crawley), Michelle Dockery (Mary Crawley) und Joanne Froggatt (Anna Bates) definitiv wieder mit von der Partie sind.

    Und auch hinter den Kulissen soll ein bewährtes Team dafür sorgen, „Downton Abbey“ adäquat auf die große Leinwand zu bringen. Das Drehbuch stammt vom oscarprämierten Serien-Schöpfer Julian Fellowes („Gosford Park“) höchstpersönlich. Für die Inszenierung wird Brian Percival („Die Bücherdiebin“) verantwortlich zeichnen, der als Regisseur der allerersten „Downton Abbey“-Folge den Stil und Ton der Serie maßgeblich mitprägte. Später führte er noch bei fünf weiteren der insgesamt 52 Episoden Regie.

    Darum geht's in "Downton Abbey"

    Wie auch die ersten Infos zur Besetzung zeigen, werden im „Downton Abbey“-Film – wie schon in der Serie – die Aristokraten-Familie Crawley und ihre Bediensteten im Zentrum des Geschehens stehen. Details zum genauen Inhalt der Fortsetzung oder zum Jahr, in dem diese spielen wird, gibt es bislang jedoch nicht. Die Serienhandlung war im Zeitraum zwischen 1912 und 1926 angesiedelt. Dabei wurde auch stets thematisiert, welche Auswirkungen reale historische Ereignisse auf das Leben der (fiktiven) Crawleys und ihr Umfeld haben.

    Kinostart 2019?

    Obwohl der „Downton Abbey“-Kinoableger bislang noch keinen festen Starttermin hat, gehen wir davon aus, dass der Film schon 2019 in die Lichtspielhäuser kommt, schließlich sollen die Dreharbeiten bereits diesen Sommer beginnen. Noch ist also etwas Zeit, sich die zu Grunde liegende Serie noch einmal oder zum ersten Mal anzuschauen. Alle sechs Staffeln können hierzulande aktuell über Amazon Prime Video abgerufen werden.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top