Mein FILMSTARTS
    Im Puppendorf gegen die Nazis: Neuer Trailer zu "Willkommen in Marwen" mit Steve Carell
    Von Alexander Friedrich — 20.07.2018 um 14:12

    In „Willkommen in Marwen“ zieht sich Steve Carell nach einem Schicksalsschlag in eine von ihm erschaffene Puppenwelt zurück. Wir haben den Trailer zum neuen Film des „Forrest Gump“-Regisseurs Robert Zemeckis.

    Mark Hogancamp (Steve Carell) ist am Boden, nachdem er von einer Gruppe Neonazis übel zugerichtet wurde. In seinem Alltag kann der körperlich wie seelisch schwer angeschlagene Künstler nur noch schwer Fuß fassen, also kreiert er mit verschiedenen Puppen und Modellen ein Dorf namens Marwen. In seiner Fantasie durchlebt er dort aufregende Abenteuer und kämpft gegen die Nazis im Zweiten Weltkrieg. Auch wenn seine Puppenwelt für Mark eine hilfreiche Therapie ist, entfernt er sich zugleich immer mehr von der Realität.

    Für „Willkommen in Marwen“ nahm ein echter Hollywood-Veteran auf dem Regiestuhl Platz: Robert Zemeckis schuf mit „Zurück in die Zukunft“ und „Forrest Gump“ Meilensteine der Filmgeschichte und überzeugte in der jüngeren Vergangenheit unter anderem mit dem Biopic „Flight“. Sein neues Werk basiert auf der Dokumentation „Mawencol“ aus dem Jahr 2010. Neben Carell geben sich auch Diane Kruger („Aus dem Nichts), Gwendoline Christie („Game Of Thrones“) und Leslie Mann („Der Sex-Pakt“) die Ehre.

    Nach Marwen geht es erst nächstes Jahr: Der Film startet hierzulande am 10. Januar 2019 in den Kinos. Den englischsprachigen Trailer könnt ihr hier ebenfalls sehen:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top