Mein Konto
    Hugh Jackman will Präsident werden und stolpert über einen Sex-Skandal: Trailer zu "The Front Runner"
    Von Björn Becher — 30.08.2018 um 19:20

    In Wirklichkeit kann Hugh Jackman als Australier nicht US-Präsident werden – in dem auf einer wahren Geschichte basierenden „The Front Runner“ schon ... bis seine Kampagne einen Rückschlag erleidet.

    Als 1988 der Nachfolger von Ronald Reagan als US-Präsident gesucht wurde, gab es auf Seiten der Demokraten einen klaren Favoriten: Der beliebte Senator Gary Hart schaffte es, die Massen zu begeistern und wurde so der „Front Runner“. Doch dann machten Gerüchte die Runde, dass er eine außereheliche Affäre hat.

    Das einschneidende Kapitel US-Geschichte, das heute als wegweisend gilt, weil sich das erste Mal in den USA politische Berichterstattung und Klatschjournalismus vermischten, wird von Regisseur Jason Reitman („Thank You For Smoking“, „Juno“, „Up In The Air“) mit „The Front Runner“ nun auf die große Leinwand gebracht.

    Hochkarätige Besetzung

    Hugh Jackman spielt dabei Gary Hart, Vera Farmiga („Departed: Unter Feinden“) seine Ehefrau Lee, Jungstar Kaitlyn Dever („Last Man Standing“) ihre Tochter Andrea. J.K. Simmons („Spider-Man“) übernimmt die Rolle von Bill Dixon, einem erfahrenen Wahlkämpfer, der die Kampagne von Hart leitet. Sara Paxton („The Last House On The Left“) ist als Schauspielerin und Model Donna Rice zu sehen, die an einem Abend bei einer Yacht-Party auf Politiker Hart trifft und damit die Ereignisse in Gang setzt. Daneben ist unter anderem noch der Jungschauspieler Mamoudou Athie („The Get Down“) als aufstrebender Reporter, der über politische Veränderungen berichten will und plötzlich im Privatleben eines Menschen herumschnüffeln muss, Teil der Besetzung.

    Mit Schauspielern wie Alfred Molina, Mike Judge, Kevin Pollak und Ari Graynor in weiteren Rollen soll „The Front Runner“ am 24. Januar 2019 in die deutschen Kinos kommen. In den USA wird der Film bereits im November 2018 anlaufen und so auch die nötigen Voraussetzungen für eine Nominierung bei den Oscars 2019 erfüllen.

    Sony Pictures
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top