Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Culture-Clash pur mit Christoph Maria Herbst: Trailer zur ersten Telekom-Serie "Deutsch-Les-Landes"
    Von Melanie Schöppe — 01.09.2018 um 09:01

    Die Deutschen kommen und zwar in das idyllische Städtchen Jiscalosse in Südfrankreich. Die Deutsche Telekom setzt in ihrer ersten Eigenproduktion „Deutsch-Les-Landes“ auf Kulturchaos und Nachbarschaftsliebe. Mittendrin: Christoph Maria Herbst.

    Der Abteilungsleiter eines bayerischen Autozuliefers, Manfred (Christoph Maria Herbst), hofft auf eine Beförderung zum Geschäftsführer – allerdings vergeblich, hat sein Boss Gerhard Jäger (Rufus Beck) doch ganz andere Pläne. Wie durch eine göttliche Fügung stößt der gelangweilte Lebemann auf die verzweifelte Bürgermeisterin des idyllischen Städtchens Jicalosse im Süden Frankreichs. Martine (Marie-Anne Chazel) hat ihre Heimat in den finanziellen Ruin getrieben, doch Jäger, der kurzerhand Teile des Ortes kauft, scheint ihre letzte Rettung. Für Manfreds Design-Abteilung bedeutet das jedoch: Umzug nach Südfrankreich, wenngleich auch nicht ganz freiwillig. Nun trifft also deutsche Gründlichkeit auf französisches Laissez-faire. Chaos ist dabei vorprogrammiert...

    Deutsch-französisches Gemeinschaftsprojekt

    Für den zugehörigen Culture-Clash-Humor sorgt insbesondere die hochkarätige Besetzung aus Deutschland und Frankreich: Neben „Stromberg“-Star Christoph Maria Herbst wartet der „Deutsch-Les-Landes“-Cast mit Roxane Duran („Das weiße Band“), Sebastian Schwarz („Frau Temme sucht das Glück“), Jasmin Schwiers („Männerhort“) und Anna Thalbach („Frau Ella“) auf. Ebenfalls mit dabei sind Rufus Beck („Der bewegte Mann“), Marie-Anne Chazel („Die Besucher“) und Sylvie Testud („La Vie En Rose“).

    Die 10-teilige Serie (die bislang unter dem Titel „Germanized“ firmierte) wird von der deutschen Bavaria Fiction und der französischen Telfrance für die Deutsche Telekom und den franzöischen Amazon-Video-Ableger produziert. Auch hinter den Kulissen der deutsch-französischen Komödie versammeln sich große Namen aus der Kino- und Fernsehlandschaft der beiden Nationen. Neben Alexandre Charlot und Franck Magnier, die beide bereits als Autoren für den Komödien-Hit „Willkommen bei den Sch’tis“ verantwortlich waren, gehört auch Thomas Rogel („heute Show“) zum Schöpfer-Gespann. Regie führen die Grimme-Preisträgerin Annette Ernst („Kiss And Run“) und Denis Dercourt („Im Gleichgewicht“).

    „Deutsch-Les-Landes“ ist hierzulande ab dem 1. November 2018 bei EntertainTV Serien abrufbar.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top