Mein Konto
    Die ganze Enterprise-Crew in neuer Picard-Serie? Reunion-Foto entfacht Spekulationen
    Von Markus Trutt — 05.09.2018 um 14:08

    Genau vor einem Monat wurde verkündet, dass Patrick Stewart in einer neuen „Star Trek“-Serie sein Comeback als Kult-Captain Jean-Luc Picard feiern wird. Vielleicht bekommt er dann ja auch Gesellschaft vom Rest der „Next Generation“-Crew...

    CBS

    Viele „Star Trek“-Fans weltweit waren aus dem Häuschen, als der Sender CBS und Patrick Stewart Anfang August 2018 eine neue „Star Trek“-Serie ankündigten, in der die Abenteuer von Enterprise-Captain Jean-Luc Picard fortgesetzt werden. Obwohl es sich dabei tatsächlich um ein neues Format mit Picard im Zentrum und nicht etwa um eine bloße „Star Trek: Das nächste Jahrhundert“-Neuauflage handeln soll, befeuert ein Reunion-Foto von einem Großteil der damaligen Enterprise-Crew nun Fan-Spekulationen oder zumindest -Wünsche:

    Auf dem Bild, das von Ex-„Star Trek“-Star Marina Sirtis bei Twitter geteilt wurde, sind von links nach rechts die versammelten „Star Trek“-Veteranen LeVar Burton (spielte Geordi LaForge), Gates McFadden (Dr. Beverly Crusher), Patrick Stewart (Jean-Luc Picard), Sirtis (Deanna Troi), Brent Spiner (Data) und Michael Dorn (Worf) bei einem gemeinsamen Abendessen zu sehen. Von der Hauptbesetzung der „TNG“-Besatzung fehlt nur Jonathan Frakes, der in der Serie Commander William Riker verkörperte.

    Zwar wird mit keinem Wort darauf verwiesen, dass das Treffen etwas mit der noch unbetitelten neuen Picard-Serie zu tun hat, aber das Timing lässt so manchen Fan nun immerhin hoffen, dass ein Mitwirken weiterer altgedienter Darsteller zumindest diskutiert wird:

    Denkbar wären Gastauftritte anderer „TNG“-Stars durchaus. Schließlich ist es nicht unwahrscheinlich, dass Picard bei seinen neuen Reisen auch auf einige seiner langjährigen Wegbegleiter von früher trifft. Inhaltlich ist über die neue Serie allerdings noch absolut nichts bekannt. Vielleicht sehen wir auf dem obigen Bild also nur ein Treffen zwischen alten Kollegen und Freunden, vielleicht aber auch etwas mehr...

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top