Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Angel": David Boreanaz deutet Geburtstags-Reunion des "Buffy"-Spin-offs an
    Von Annemarie Havran — 20.03.2019 um 12:20
    facebook Tweet

    Vor 20 Jahren flimmerte die erste Folge des „Buffy“-Spin-offs „Angel - Jäger der Finsternis“ über die Bildschirme. Nun hat Hauptdarsteller David Boreanaz angedeutet, dass man das Jubiläum im Herbst 2019 mit einer Reunion feiern könnte.

    The WB

    Viele Fernsehzuschauer kennen David Boreanaz als Special Agent Seeley Booth aus der langlebigen Krimiserie „Bones - Die Knochenjägerin“, die nach zwölf Staffeln im Frühjahr 2017 zu Ende ging. Doch davor hatte er schon eine andere Serienrolle, mit der Boreanaz eine ansehnliche Fan-Gemeinde um sich scharte. Zunächst spielte er den Vampir Angel in der Kultserie „Buffy - Im Bann der Dämonen“, 1999 bekam seine Figur dann ein eigenes Spin-off: „Angel - Jäger der Finsternis“. Fünf Staffeln lang schlug sich der Ex-Freund von Vampirjägerin Buffy Summers (Sarah Michelle Gellar) nicht nur mit Vampiren und Dämonen herum, sondern auch mit dem ein oder anderen Herzeleid.

    Die Serie brachte es auf fünf Staffeln mit insgesamt 110 Folgen und endete im Mai 2004. In Deutschland ist es noch nicht ganz 20 Jahre her, dass die Zuschauer die erste Folge der ersten „Angel“-Staffel im Fernsehen sahen: Hierzulande lief die in den USA im Oktober 1999 gestartete Serie erst im Januar 2001 auf ProSieben an. Doch Fakt ist: Im Oktober 2019 wird „Angel - Jäger der Finsternis“ 20 Jahre alt und Hauptdarsteller David Boreanaz deutete nun bei einem Auftritt in der Sendung The Talk mehr als deutlich an, dass man anlässlich des Jubiläums eine besondere Überraschung für die Fans plane.

    Schaut "Buffy" auch vorbei?

    Wie Deadline berichtet, wurde Boreanaz in der Talkshow auf die Serie angesprochen und deutete dann eine Rückkehr des blutsaugenden Herzensbrechers an. Es sei für ihn ein großer Segen, dass es diese Serie gegeben habe, mit der er als Schauspieler so richtig durchstarten konnte, so Boreanaz. Er liebe die Figur Angel und könnte zumindest so viel verraten, dass etwa in der Mache sein könnte, auch wenn er Details natürlich nicht preisgeben könne: „Ich kann zumindest sagen, dass es im kommenden Herbst 20 Jahre sind und dass wir etwas in Arbeit haben könnten.“

    Wie genau die Geburtstagsüberraschungen aussehen wird, bleibt abzuwarten. Eine Möglichkeit ist, dass es einfach nur zu einem großen Wiedersehen der Darsteller kommen wird, von dem sie dann Fotos in den Sozialen Medien veröffentlichen. Ähnlich machten es auch zahlreiche Stars der Mutterserie „Buffy“, als sie sich im Februar 2019 bei der Wizard World Comic Con in Portland trafen. Buffy-Darstellerin Sarah Michelle Gellar war allerdings nicht anwesend. Vielleicht wird sie ja bei einer etwaigen „Angel“-Reunion dabei sein, immerhin trat sie in sechs Episoden des Spin-offs auf. Von „Buffy“ soll es übrigens einen Reboot geben, dann wohl allerdings mit einer anderen Vampirjägerin im Zentrum der Geschichte.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top