Mein Konto
    "Avengers 4: Endgame": Chris Pratt teilt phänomenales Setvideo
    Von Christian Fußy — 30.04.2019 um 09:24

    Dass an einem „Avengers“-Set striktere Regeln herrschen als auf den Straßen von Singapur sollte heutzutage niemanden mehr überraschen, immerhin sollen Leaks um jeden Preis verhindert werden. Chris Pratt, der Schelm, hat trotzdem mitgefilmt.

    Bei Blick auf die Besetzungsliste von „Avengers 3: Infinity War“ und „Avengers 4: Endgame“ kann es schon einmal vorkommen, dass man sich in Ungläubigkeit die Augen reibt. Immerhin tummeln sich dort nicht nur eine Handvoll der wohl größten Stars auf dem Planeten, sondern gefühlt alle. In den Filmen selbst ist es dann ebenfalls überwältigend, wie sich Oscarpreisträger und Megastars aller Couleur die Klinke in die Hand geben und scheinbar alberne Comicbuchfiguren wie Doctor Strange oder Rocket Raccoon mit Spielfreude und Gravitas zu popkulturellen Ikonen und dreidimensionalen Helden formen.

    Am Set selbst wirkt dieses Staraufgebot dann direkt surreal. Wenn alle Avengers, Paul Rudd, Sebastian Stan, Chadwick Boseman, die Guardians of the Galaxy, Elizabeth Olsen und Tom Holland einfach nur so rumstehen und – teilweise im Make-Up – ein Pläuschchen halten, kann man durchaus meinen, man sei in einem Paralleluniversum gelandet, in dem nur Superberühmtheiten und Sean Gunn existieren.

    Chris Pratt, der den musikbegeisterten Anführer der Guardians Star Lord spielt, hat auf Facebook, Instagram und Co. ein Video geteilt, auf dem ein ebensolcher Moment eingefangen wurde. Trotz höchster Geheimhaltungsstufe hat der Schelm mit seinem Handy ein Video vom Set aufgenommen, in dem es vor Starpower nur so wimmelt. Schaut es euch an:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    I remember being blown away in this moment on the @avengers set. Nobody was allowed to film anything on their phones. I said screw it. No rule was going to stop me from seizing this once in a lifetime opportunity to capture this collection of stars, a groupthat likely will never be in the same room again. We are so blessed.

    Ein Beitrag geteilt von chris pratt (@prattprattpratt) am

    „Avengers 4: Endgame“ läuft seit dem 24. April in den deutschen Kinos.
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top