Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Le Mans 66 - Gegen jede Chance": Matt Damon und Christian Bale geben im ersten Trailer so richtig Gas
    Von Tobias Mayer — 03.06.2019 um 08:52

    Zwei Männer bauen für Ford ein schnelles Auto, um zu beweisen, dass die Amerikaner das besser können als die Europäer von Ferrari. Hier ist der erste Trailer zum Rennfahrer-Biopic, das im Original „Ford v. Ferrari“ heißt…

    Christian Bale testet mal wieder die Grenzen aus: Zwar hat er sich für seine Rolle in „Le Mans 66 - Gegen jede Chance“ körperlich nicht so sehr verändert wie jüngst etwa als amerikanischer Vizepräsident Dick Cheney in „Vice - Der zweite Mann“, Bales Film-Figur aber hat, wie so viele seiner anderen Figuren, einen klaren, potentiell selbstzerstörerischen Fokus: Christian Bale spielt den Rennfahrer Ken Miles. Gemeinsam mit Carroll Shelby (Matt Damon), der früher selbst Rennen fuhr und 1959 in Le Mans gewann, soll er ein besonders schnelles Auto bauen…

    Henry Ford II (Tracy Letts aus „Lady Bird” und „Homeland“) hat keine Lust mehr, von den Europäern ein ums andere Mal abgehängt zu werden. Ford soll Ferrari endlich schlagen. Doch die Zusammenarbeit mit den Dickköpfen Ken Miles und Carroll Shelby verläuft nicht ohne Reibereien…

    „Le Mans 66 - Gegen jede Chance“ kommt am 14. November 2019 in die deutschen Kinos. Regisseur ist James Mangold, der mit dem letzten Wolverine-Film „Logan“ jüngst einen vielbeachteten Superhelden-Western ablieferte und mit „Walk the Line“ ein Biopic über Country-Legende Johnny Cash, gespielt von Joaquin Phoenix.

    Hier könnt ihr euch den „Ford v. Ferrari“-Trailer auf Englisch ansehen:

     

    Matt Damon und Christian Bale auf dem ersten Poster zu "Ford v. Ferrari"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top