Mein Konto
    Mörderisches Versteckspiel in der Hochzeitsnacht: "Ready Or Not" beim Fantasy Filmfest 2019
    Von Jan Felix Wuttig — 02.08.2019 um 14:30

    Vom 4. bis 29. September können sich Fans in sieben deutschen Städten eine großzügige Portion Horror, Sci-Fi, Fantasy, Thriller und Action beim Fantasy Filmfest abholen. Heute dürfen wir euch exklusiv einen weiteren Neuzugang präsentieren.

    Fantasy Filmfest

    Auch 2019 ist FILMSTARTS wieder als offizieller Medienpartner dabei, wenn das Fantasy Filmfest 2019 in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart eine neue Generation von Genrekost präsentiert. Und heute können wir euch erneut einen der Filme des Festivals vorstellen: den satirischen Thriller „Ready Or Not – Auf die Plätze, fertig, tot“, der dort seine Deutschlandpremiere feiern wird.

    Darum geht's in "Ready Or Not":

    Eigentlich hat Grace (Samara Weaving) schon längst deutlich gemacht, ob sie bereit ist oder nicht – denn die Heirat mit ihrem geliebten Alex (Mark O’Brien) steht kurz bevor. Aber sie heiratet nicht nur ihren Bräutigam, sondern gewissermaßen auch dessen Familie, die reiche Le-Domas-Brettspieldynastie.

    Bald nicht mehr am Grinsen: Grace (Samara Weaving)


    Dass der Clan ihres Ehemannes um Tony Le Domas (Henry Czerny), Becky (Andie MacDowell) und Daniel (Adam Brody) etwas exzentrisch ist, weiß sie bereits. Aber erst nach der Hochzeit wird Grace ins holzvertäfelte Allerheiligste des Familienanwesens geführt und man eröffnet ihr, dass sie als Initiationsritus an einem Versteckspiel teilnehmen muss...

    Versteckspiel mit Jagdwaffen

    Grace, noch immer im Brautkleid, findet das schon reichlich absurd, aber dann wird ihr klar, dass sie ihr Leben verlieren wird, wenn man sie fängt – denn die Brettspielsippe verfolgt sie nicht nur mit großem Spielvergnügen, sondern auch mit Jagdflinten, Armbrüsten, Äxten und allem anderen, was die Familienvilla an Waffen so hergibt. Alex versucht, seine Braut zu retten, und sie erkennen bald, dass es der Familie um viel mehr geht als nur einen perversen Spieltrieb.

     


    Wie man dem Trailer ansieht, können die Besucher des Fantasy Filmfest mit einem gutaussehenden Schocker irgendwo zwischen bitterböser Heiratssatire und mörderischem Treibjagd-Thriller mit menschlicher Beute à la „Harte Ziele“ rechnen, der mit unter anderem Henry Czerny („Mission Impossible“) und Andie MacDowell („…und täglich grüßt das Murmeltier“) einen beachtlichen Cast auffährt. Die Regisseure Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillet werkeln bevorzugt an Horrorstoffen und haben schon bei „V/H/S“ zusammengearbeitet.

    „Ready Or Not – Auf die Plätze, fertig, tot“ läuft noch während des Fantasy Filmfest in den deutschen Kinos an, nämlich am 26. September 2019.


     

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top