Mein Konto
    1.225 Folgen und kein Ende: Diese Mystery-Kultserie bekommt eine Fortsetzung
    Von Nina Becker — 10.09.2019 um 10:44

    Fünf Jahre lang lief die US-Soap „Dark Shadows“ in den 60er-Jahren täglich im Fernsehen und ist heute Kult. Jetzt soll die Fantasy-Serie, die die Geschichte der Familie Collins erzählt, fortgesetzt werden.

    ABC

    Die meisten fortgesetzten Serien und Filme machen nur Spaß, wenn das Original bekannt ist. Es bietet sich also an, vor dem Erscheinen neuer Produktionen noch einmal in die Vergangenheit zu blicken und alle bereits veröffentlichten Episoden zu gucken. Im Fall der Gothic-Soap „Dark Shadows“, die von 1966 bis 1971 im US-Fernsehen lief, ist das allerdings ein ziemlich ambitioniertes Projekt: Unglaubliche 1.225 Folgen gilt es dann nämlich nachzuholen. Am besten, ihr fangt gleich damit an, denn bald geht es weiter…

    Fan der ersten Stunde bringt Gothic-Soap zurück

    Wie Deadline berichtet, wird der „Ghost Whisperer“-Autor Mark B. Perry die Fortsetzung der „Dark Shadows“-Serie schreiben und zusammen mit Warner und The CW produzieren. Perry bezeichnet sich selbst als „Fan der ersten Stunde“ und soll jahrelang um die Rechte an der Serie gekämpft haben. Sein Ziel sei es jetzt, die Mythologie der Original-Story von Dan Curtis zu erhalten und für zukünftige Zuschauer zugänglich zu machen und weiterzuerzählen.

    Wann die neue „Dark Shadows“-Serie laufen wird, steht bisher noch nicht fest. Zunächst soll eine einstündige Pilotfolge geschrieben und gedreht werden.

    Darum geht es in Dan Curtis‘ "Dark Shadows":

    Die Gouvernante Victoria Winters (Alexandra Moltke) kommt nach Collinswood, um die Familie Collins bei der Erziehung von David (David Henesy) zu unterstützen und um sich selbst zu finden. Victoria wird bald klar, dass mit der Familie und dem Anwesen etwas nicht stimmt. Doch statt sich schnell wieder aus dem Staub zu machen, fühlt sie sich immer mehr wie zu Hause. Als der 175-jährige Vampir Barnabas Collins (Jonathan Frid) zurück in die Heimat kommt, wird Collinwood immerzu von mysteriösen und übernatürlichen Gestalten heimgesucht. Geister und Werwölfe gehören bei den Collins quasi zur Familie…

    Eine erste Fortsetzung der Serie, in der Joseph Gordon-Levitt in die Rolle von David Collins schlüpfte, gab es übrigens bereits 1991 auf NBC. Nach 13 Folgen und zunehmend schlechten Quoten wurde die Produktion jedoch eingestellt.

    Natürlich hat es Familie Collins auch ins Kino geschafft. 2012 lief Tim Burtons „Dark Shadows“ mit Johnny DeppMichelle Pfeiffer und Helena Bonham Carter auf der großen Leinwand.

    Diese 30 Hexen und Zauberer müsst ihr kennen!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top