Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Podcast: Wir haben uns endlich an Uwe Boll herangewagt!
    Von Christoph Petersen — 28.09.2019 um 10:00
    facebook Tweet

    FILMSTARTS-Chefkritiker Christoph Petersen und André Peschke von The Pod knüpfen sich in ihrem gemeinsamen Podcast-Format einmal im Monat eine Videospielverfilmung vor, um zu diskutieren, was denn nun schon wieder schiefgelaufen ist...

    Wir haben Ahnung von Filmen. Die Kollegen vom sehr erfolgreichen Podcast-Projekt The Pod (unter anderem „Auf ein Bier“) haben Ahnung von Videospielen. Gemeinsam wollen wir deshalb in dieser monatlich erscheinenden Podcast-Serie erforschen, warum die Historie der Videospielverfilmungen eigentlich eine solche Geschichte voller Missverständnisse ist... und ob das nicht vielleicht doch besser geht.

    Bei Uwe Boll ( „Alone In The Dark“, „Farcry“), der auch immer mal wieder als „schlechtester Regisseur aller Zeiten“ ins Spiel gebracht wird, waren unsere Hoffnungen zugegebenermaßen eher gering, ausgerechnet hier auf Videospiel-Gold zu stoßen. Aber dann wurden unsere tiefen Erwartungen von „Postal“ sogar noch unterboten – und das nicht, weil die „grenzüberschreitende“ Satire uns empört hätte, sondern weil der Film von hinten bis vorne einfach mal unfassbar öde ist. Übrigens ganz im Gegensatz zu unserer doch sehr belebten Diskussion – also hört doch mal rein:

    Wenn ihr jetzt zum ersten Mal auf unseren Podcast gestoßen seid: Shame On You! Aber wir sind nett und haben hier auch noch die ersten drei Episoden zum Nachhören für euch:

    Wir freuen uns natürlich weiterhin sehr über Feedback: Was fandet ihr besonders interessant? Wovon wollt ihr mehr, was hätte man auch weglassen können? Welche Videospielverfilmungen sollten wir unbedingt auch noch mal besprechen?

    Im nächsten Monat wird es wohl wieder zumindest etwas positiver, denn dann knöpfen wir uns die legendär aus dem Ruder gelaufene Spieleverfilmung „Super Mario Bros.“ vor:

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top