Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "She-Hulk" auf Disney+: "Rick And Morty"-Autorin macht Marvel-Serie
    Von Daniel Fabian — 09.11.2019 um 11:15

    Wohl nicht zuletzt mit ihren Beiträgen zum animierten Serien-Hit „Rick And Morty“ bekam Autorin Jessica Gao nun bei Marvel einen Fuß in die Tür. Für Disney+ wird sie künftig die „She-Hulk“-Serie entwickeln.

    Marvel

    Wenige Monate nach der Ankündigung von „She-Hulk“ (und weiteren Serien) hat man mit Jessica Gao nun endlich auch die Autorin gefunden, die die Marvel-Serie als treibende Kraft für Disney+ entwickeln soll. Das berichtet der Hollywood Reporter.

    Wenn ihr von ihr gerade kein richtiges Bild habt, keine Sorge: selbst die IMDb listet den Eintrag der Drehbuchautorin bislang nämlich ohne Bild. Das dürfte sich aber wohl spätestens mit „She-Hulk“ endgültig ändern. Dabei ist es nicht so, als hätte sie nicht schon Erfolge gefeiert…

    Das ist Jessica Gao

    Die Amerikanerin ist seit 2008 als Drehbuchautorin sowie Produzentin tätig, vor allem im Comedy-Segment. So arbeitete sie unter anderem an Serien wie „Silicon Valley“ und „Robot Chicken“. Ihren Durchbruch feierte sie schließlich mit der Adult-Swim-Serie „Rick And Morty“.

    Sie stieß in Staffel drei zum Autorenteam der beliebten Animationsserie und zeichnete für „Pickle Rick“, eine der wohl beliebtesten Episoden, verantwortlich. Für ihre Arbeit an der Serie wurde sie 2018 schließlich sogar mit dem Emmy ausgezeichnet, bevor sie die Serie kurz darauf verließ, um eine Sitcom für den Sender ABC zu entwickeln. Die Chance, „She-Hulk“ zu inszenieren, könnte ihrer Karriere jetzt allerdings den bisher größten Schub geben.

    Das ist "She-Hulk"

    Jennifer Walters ist nicht nur eine erfolgreiche Anwältin, sondern auch die Cousine von Bruce Banner, von dem sie eines Tages eine Notfall-Bluttransfusion bekommt  und daraufhin ähnliche Kräfte wie er entwickelt. Im Laufe ihrer Comic-Geschichte behält sie ihre stärkere, neue Form allerdings meistens bei und wird außerdem Teil der Avengers wie auch der Fantastic Four.

    She-Hulk war die letzte große Marvel-Figur, die Comic-Ikone Stan Lee mit erfand. Nach ihrem Comic-Debüt 1980 feierte sie zudem zahlreiche Auftritte in (vorwiegend animierten) TV-Serien. In den frühen 90er Jahren sollte dann sogar ein Live-Action-Film mit Brigitte Nielsen („Red Sonja“) in der Hauptrolle folgen, der letztlich aber nicht verwirklicht wurde.

    Wann erscheint "She-Hulk" bei Disney+?

    Sowohl die Tatsache, dass die Serie für den kinderfreundlichen Streaming-Dienst Disney+ produziert wird als auch die Verpflichtung von Jessica Gao, die vor allem reichlich Comedy-Erfahrung mitbringt, ist derzeit davon auszugehen, dass die Serie um Bruce Banners Cousine nicht allzu düster ausfallen dürfte. Bis wir aber tatsächlich erste Bilder zu sehen kriegen, die das dann entweder bestätigen oder doch widerlegen, dauert es aber wohl noch eine Weile.

    Nachdem erst einmal die Marvel-Serien „The Falcon And The Winder Soldier“, „Loki“ und „WandaVision“ erscheinen, kriegen wir „She-Hulk“ sowie auch „Moon Knight“ und „Ms. Marvel“ wohl nicht so schnell zu sehen. Wir rechnen mit einem Serienstart frühestens 2022.

    Schlechte Nachrichten für Marvel-Fans: In Zukunft müsst ihr noch mehr schauen (und bezahlen!)

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top