Mein Konto
    "Westworld": Neuer Trailer zu Staffel 3 enthüllt potenziellen neuen Bösewicht
    Von Dennis Meischen — 11.11.2019 um 10:35

    Bis jetzt war Delos das führende Unternehmen im „Westworld“-Universum und für die Themenparks und die Ausbeutung der Roboter verantwortlich. Ein neuer Trailer zu Staffel 3 verdeutlicht nun jedoch, dass es wohl einen weiteren Mitspieler gibt - Incite.

    Als im Mai 2019 der erste Trailer zur dritten Staffel von „Westworld“ veröffentlicht wurde, war bereits klar, dass sich vieles im Vergleich zu den vorherigen Seasons der HBO-Serie ändern würde. Weniger Themenpark, dafür mehr Abenteuer in der futuristischen Außenwelt. Und mit dem Verbrecher Caleb („Breaking Bad“-Star Aaron Paul) gab es auch noch eine komplett neue Hauptfigur oben drauf.

    Der neue Trailer zu „Westworld III“ bringt nun eine weitere Veränderung. Während bisher die Machenschaften des skrupellosen Unternehmens Delos im Vordergrund standen, wird in dem Clip die aalglatte Silicon-Valley-Techfirma Incite vorgestellt.

    Darum geht es im "Westworld"-Teaser

    Der Teaser-Trailer ist aufgebaut wie ein Werbespot, in welchem Incite-Co-Gründer Liam Dempsey jr. (Jefferson Mays) mit goldener Zunge über die Vorzüge seiner Firma spricht. So will Incite etwa aufgrund seiner exzellenten Datenanalyse alle wichtigen Probleme der Menschheit lösen können, den Planteten, sein Klima und seine Ressourcen retten und gleichzeitig Jobs und Karrieren bieten.

    Wem das zu gut klingt, um wahr zu sein, der sei an Calebs Worte aus dem früheren Trailer erinnert: Die moderne, bessere Welt sieht zwar gut, ungefährlich und rosig aus, doch „sie“ haben sie nur mit Farbe bemalt. Denn innerlich ist die Welt immer noch verrottet. Gut möglich, dass Caleb mit „sie“ Incite gemeint hat. Ob und inwiefern Incite mit Delos und den Themenparks in Verbindung steht, ist noch nicht bekannt.

    Darum geht es in "Westworld III"

    Nach der zweiten Staffel leben aus Westworld entflohene Roboter-Hosts mitten unter der menschlichen Bevölkerung, unter anderem auch im futuristischen Neo-Los Angeles. Während der Gauner Caleb auf die mittlerweile freie Dolores (Evan Rachel Wood) trifft, muss sich Maeve (Thandie Newton) in einem Themenpark zurechtfinden, der an den Zweiten Weltkrieg angelehnt ist. Nach dem Wilden Westen, dem feudalistischen Japan und dem kolonialisierten Indien definitiv etwas Neues.

    Neben Wood und Newton werden auch Jeffrey Wright („Casino Royale“), Tessa Thompson („Avengers 4: Endgame“), Luke Hemsworth („Thor 3“) und Ed Harris („Die Truman Show“) in ihren vorherigen Rollen für die dritte Staffel von „Westworld“ zurückkehren.

    Die dritte Staffel „Westworld“ wird acht Episoden umfassen und startet 2020 auf HBO. Ein genauer Termin ist jedoch noch nicht bekannt.

    Aaron Paul und fliegende Autos: Im ersten Trailer zur 3. Staffel "Westworld" ist alles anders!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top