Mein Konto
    "The Mandalorian": Disney enthüllt Start von Staffel 2 und plant Spin-offs zur "Star Wars"-Serie
    Von Nina Becker — 05.02.2020 um 09:50

    Im Kino wird es in den nächsten Jahren eher wenig „Star Wars“ zu sehen geben. Dafür kommen Serien-Fans und Disney+-Abonnenten aber voll auf ihre Kosten. So wird es zum Beispiel mehr „The Mandalorian“ geben als gedacht...

    Lucasfilm / Disney

    Dass wir mehr von „The Mandalorian“, der neuen „Star Wars“-Serie auf dem Streaming-Channel Disney+, zu sehen bekommen, wissen wir schon seit einigen Wochen. Jetzt wurde Mäusekonzern-Chef Bob Iger noch konkreter und verkündete laut Deadline in einem Telefonat mit Analysten, wann es ein Wiedersehen mit dem Kopfgeldjäger – und hoffentlich auch Baby Yoda – gibt.

    Die zweite Staffel von „The Mandalorian“ startet im Oktober 2020 auf Disney+. Ein genaues Datum verriet Iger allerdings noch nicht.

    Es könnte tatsächlich "The Mandalorian"-Spin-offs geben!

    Den Tag des Starts von Staffel zwei können wir zwar noch nicht dick im Kalender markieren, dafür verriet der Disney-Chef noch andere, ziemlich spektakuläre Neuigkeiten, die von seiner Aussage „Das Fernsehen hat in den nächsten Jahren Priorität“ noch unterstrichen wurde.

    So soll es nicht nur weitere Staffeln von „The Mandalorian“ geben, sondern sogar Spin-offs: „Außerdem gibt es die Möglichkeit, noch mehr Charaktere in die Handlung einzubinden und es kann sein, dass diese Charaktere ihre eigenen Wege in Sachen Serie gehen“, so Iger. Disney+ wird also nun endgültig die Heimat eines neuen „Star Wars“-Serien-Universums.

    Wie geht es weiter mit "Obi Wan" und dem "Rogue One"-Prequel?

    Dafür spricht natürlich auch, dass bei Disney+ noch weitere „Star Wars“-Serien in Produktion sind. Nach wie vor steht die „Obi Wan“-Serie auf dem Plan. Obwohl es einige Verzögerungen gab, wird sie trotzdem kommen. Termine nannte Iger dafür allerdings nicht.

    Außerdem in der Mache: eine Prequel-Serie zum „Star Wars“-Film „Rogue One“, in der es um den Rebellen-Kapitän Cassian Andor (Diego Luna) gehen soll. Auch darüber wusste Iger allerdings nichts Neues zu berichten.

    Dafür steht jetzt fest, dass die animierte Serie „Clone Wars“ im Februar 2020 auf Disney+ fortgesetzt wird.

    "Star Wars"-Auszeit im Kino

    Natürlich kam Iger auch auf „Star Wars“ auf der großen Leinwand zu sprechen. Hier fiel das Wort „Auszeit“. Ein Kino-Release steht für Dezember 2022 zwar nach wie vor auf dem Plan, was daraus wird, steht aber in den Sternen. Iger hat sich dazu jedenfalls nicht geäußert. Für ihn drehte sich auf der Konferenz ganz klar alles um das Fernsehen.

    Der Disney-Chef äußerte sich auch zu diversen Marvel-Serien-Projekten. Darüber erfahrt ihr hier mehr:

    Serien-Offensive nach "Avengers 4": Marvel verkündet Termine für "Falcon & Winter Soldier" und "WandaVision"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top