Mein Konto
    Neuer Bruder für "Lucifer"? Casting zur 5. Staffel deutet himmlische Szene an
    Von Markus Trutt — 18.02.2020 um 15:40

    Ein Casting-Video zur fünften (und vielleicht letzten) Staffel von „Lucifer“ enthüllt offenbar, dass es in den neuen Folgen der Netflix-Serie tatsächlich in den Himmel geht, wo wir wohl noch ein paar mehr von Lucifers Engelsbrüdern kennenlernen.

    FOX

    Nachdem wir in der Fantasy-Krimiserie „Lucifer“ bislang nur die Erde und die Hölle zu Gesicht bekommen haben, verdichten sich die Hinweise darauf, dass es in der kommenden fünften Staffel endlich auch einen Abstecher in den Himmel geben wird. Schon die Verpflichtung von „24“-Star Dennis Haysbert, der in den neuen Folgen Gott persönlich spielen soll, ließ auf eine himmlische Szene hoffen. Und ein neuer Casting-Aufruf gibt weiteren Grund zur Hoffnung...

    Lucifer als neue rechte Hand Gottes?

    Wie der in DC-Fragen gut vernetzte Emre Kaya erfahren haben will (auch „Lucifer“ basiert ja lose auf einer DC-Comic-Reihe), werden für die neue „Lucifer“-Staffel derzeit Schauspieler für weitere Engel gesucht. Die könnten Lucifer und Co. natürlich auch auf der Erde einen Besuch abstatten, ein ebenfalls von Kaya ausgegrabenes Casting-Video deutet jedoch vielmehr eine Szene an, die tatsächlich im Himmel spielen wird.

    Sollte die Passage vom Vorsprechen wirklich aus einem der Drehbücher zur fünften Staffel stammen, erwartet uns eine Versammlung der Engel, an der neben Gott auch Lucifer (Tom Ellis) teilnimmt – was aber nicht von allen wohlwollend aufgenommen wird. Besonders der im Video vorkommende Engel, für den der Bodybuilder Brett Azar (übernahm unter anderem die Motion-Capture-Aufnahmen für den verjüngten Arnold Schwarzenegger in „Terminator: Genisys“) vorspricht, scheint nichts davon zu halten, dass ausgerechnet der „Verräter“ Lucifer sich offenbar als neue rechte Hand seines Vaters ins Gespräch bringt.

    Auch wenn es im Dialog eher danach klingt, als würde der besagte Engel auf den Namen Ezekiel hören, handelt es sich dabei laut Emre Kaya offenbar um den Engel Zadkiel, den Engel des Wohlwollens. Das mag zwar so gar nicht zur Figur aus dem Clip passen, in der Bibel gibt es tatsächlich aber keinen Engel, sondern nur einen Propheten namens Ezekiel.

    Wie es genau zu dieser Himmels-Szene kommt, nachdem der rebellische Lucifer eigentlich aus seiner himmlischen Heimat verbannt wurde und am Ende der vierten Staffel auf seinen Thron als Herrscher über die Hölle zurückgekehrt ist, bleibt abzuwarten.

    Mehr Geschwister für Lucifer

    Zugleich bedeutet der Casting-Aufruf, dass wir in der fünften „Lucifer“-Staffel wohl noch mehr Geschwister vom gefallenen Engel Lucifer kennenlernen. Wie viele und welche genau, bleibt noch abzuwarten.

    Bislang sind in der Serie neben Lucifers fest zum Figuren-Ensemble gehörenden Bruder Amenadiel (DB Woodside) in kleineren Rollen schon Uriel (Michael Imperioli), Remiel (Vinessa Vidotto) und Azrael (Charlyne Yi) aufgetreten. Erwähnt wurden zudem noch Gabriel und Castiel.

    Kommt doch noch eine 6. Staffel "Lucifer"?

    Als die fünfte Staffel von „Lucifer“ vor einer Weile grünes Licht bekommen hat, wurde direkt mit verkündet, dass es zugleich auch die letzte Season der Serie werden soll. Doch das scheint nun nicht mehr ganz in Stein gemeißelt zu sein. Kürzlich wurde nämlich bekannt, dass Streamingdienst Netflix, der die Serie nach der dritten Staffel übernommen hat, gerne an ihr festhalten würde und darüber gerade mit der Produktionsfirma Warner Bros. Television verhandelt.

    Ob es wirklich noch zu einer sechsten „Lucifer“-Staffel kommen wird, bleibt nun abzuwarten. Auf jeden Fall erwartet uns dieses Jahr aber noch der Start der fünften Season, die allerdings in zwei Teilen mit jeweils acht Folgen auf Netflix und hierzulande bei Amazon Prime Video veröffentlicht wird.

    5. Staffel "Lucifer": Dieser Fanliebling kehrt zurück!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top