Mein Konto
    Kurz vor Kinostart: Auch "A Quiet Place 2" wird wegen Coronavirus-Pandemie verschoben
    Von Björn Becher — 12.03.2020 um 17:07

    Am 19. März 2020 sollte „A Quiet Place 2“ in die Kinos kommen, doch dazu wird es nicht kommen. Paramount hat den Kinostart weltweit abgesagt, wie auch Regisseur John Krasinski bestätigte.

    Paramount Pictures

    Mittlerweile wird die Verbreitung des neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 als Pandemie eingestuft und es ist endgültig klar: Die nötigen und notwendigen Einschränkungen, um die „Kurve abzuflachen“ (also dafür zu sorgen, dass die Epidemie notfalls länger dauert, aber die Zahl der täglichen Neuinfektionen massiv nach unten geht und nicht wie in Italien das Gesundheitssystem unter der folgenden Überlastung zusammenbricht) werden unseren Alltag stark einschränken – und darunter fallen auch Kinobesuche.

    Nach den Verschiebungen von „James Bond – Keine Zeit zu sterben“ und „Peter Hase 2“ wird nun auch „A Quiet Place 2“ nicht in diesem Frühjahr anlaufen. Eigentlich war ein weltweiter Kinostart in der kommenden Woche geplant, in Deutschland am 19. März 2020.

    Paramount kündigte nun die Absage dieses Termins an, auch Regisseur John Krasinski bestätigte dies in den Sozialen Medien.

    Ein neuer Kinostarttermin wurde noch nicht bekanntgegeben.

    Vorgänger „A Quiet Place“ könnt ihr euch derweil ganz bequem zu Hause anschauen. Als Stream gibt es den Horrorfilm aktuell bei u. a. Amazon für nur 5 € zu kaufen.*

    Nach "James Bond" : Auch "Peter Hase 2" wegen Coronavirus-Angst verschoben

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top