Mein Konto
    Trailer zu "Love Wedding Repeat" auf Netflix: "Edge Of Tomorrow" als Hochzeits-Komödie?
    Von Tobias Mayer — 01.04.2020 um 18:32

    In „Love Wedding Repeat“ gerät eine Hochzeit völlig aus dem Ruder. Dieses Chaos kommt im Trailer gut rüber (und der offiziellen Inhaltsangabe entnehmen wir, dass das Konzept der Komödie an „Edge Of Tomorrow – Live. Die. Repeat“ angelehnt ist).

    Im Sci-Fi-Kracher „Edge Of Tomorrow – Live. Die. Repeat“ erlebt Tom Cruise als Soldat denselben Tag immer und immer wieder: Aliens greifen an, Tom stirbt und wacht am Morgen der Schlacht wieder auf. Im sicher nicht zufällig betitelten „Love Wedding Repeat“ geht’s nicht um Aliens und Schlachten, aber um eine Hochzeit mit Gästen, die Ärger machen.

    Und wir wir zwar kaum dem Trailer, zumindest jedoch der offiziellen Beschreibung des Inhalts entnehmen können, wird uns dabei die gleiche Hochzeit in unterschiedlichen Verläufen um die Ohren gehauen, nach bestem „Und täglich grüßt das Murmeltier“-Rezept. Warten wir aber mal ab, wie genau das im Film umgesetzt wird.

    Darum geht's in „Love Wedding Repeat“: Jack (Sam Claflin) möchte, dass seine kleine Schwester (Eleanor Tomlinson) eine wunderbare Hochzeit erlebt. Dabei aber zieht er selbst die größten Probleme an: eine stinksaure Ex-Freundin taucht auf, seine liebe Traumfrau Dina (Olivia Munn) ebenfalls – und der Einsatz eines Schlafmittels gerät außer Kontrolle...

    „Love Wedding Repeat“ startet am 10. April 2020 auf Netflix. Die RomCom wurde von Regisseur Dean Craig inszeniert und geschrieben, dem Autor von „Sterben für Anfänger“. Sie ist eine Adaption der französischen Komödie „Plan de Table“ (2012), die es bisher allerdings nicht in die deutschen Kinos oder Heimkinos geschafft hat.

    Hier seht ihr den Trailer zu „Love Wedding Repeat“ auf Englisch:

     

    Gute Komödien auf Netflix - mit Geheimtipps!

    Podcast für Serien-Fans: Warum "Elite" & "Haus des Geldes" so angesagt sind

    Unsere Kollegen von Moviepilot sprechen in einer neuen Folge ihres Podcasts Streamgestöber über die angesagten spanischen Serien „Elite“ und „Haus des Geldes“, und warum ausgerechnet das spanische Netflix boomt:

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top