Mein Konto
    Neu bei Netflix: Gruselnonnen-Horror aus dem "Conjuring"-Universum
    Von Julius Vietzen — 10.05.2020 um 08:00

    In „The Nun“ untersuchen eine junge Novizin und ein erfahrener Priester unheimliche Vorkommnisse in einem rumänischen Kloster. Seit dem 10. Mai 2020 können sich Netflix-Abonnenten nun von Gruselnonnen erschrecken lassen.

    2017 Warner Bros. Entertainment Inc. / Martin Maguire

    Das „Conjuring“-Universum begann 2013 quasi aus dem Nichts mit dem herausragenden „Conjuring - Die Heimsuchung“. Bereits 2014 folgte mit „Annabelle“ ein erstes Spin-off über die im ersten Film nur am Rande beteiligte Horrorpuppe und seitdem wird die Reihe beinahe im Jahresrhythmus erweitert.

    Zu dem Horror-Universum gehört auch „The Nun“ von 2018, der die Vorgeschichte der zwei Jahre zuvor in „Conjuring 2“ erstmals eingeführten Gruselnonne Valak erzählt. Seit dem 10. Mai 2020 steht „The Nun“ nun bei Netflix zum Abruf bereit.

    Die Anzahl der Filme aus dem „Conjuring“-Universum, die der Streamingdienst anbietet, ist damit auf vier von bislang sieben Titeln angewachsen, denn auch die oben bereits erwähnten „Conjuring“, „Conjuring 2“ und „Annabelle“ können bei Netflix gestreamt werden.

    "The Nun": Eher nicht zu empfehlen

    Im Gegensatz zu „Conjuring“ (4,5 von 5 Sternen), „Conjuring 2“ (4 von 5 Sternen) und „Annabelle“ (3 von 5 Sternen) können wir euch „The Nun“ aber nur bedingt empfehlen.

    Obwohl „The Nun“ der erfolgreichste Teil der Horrorfilmreihe ist (365 Millionen Dollar weltweit bei einem Budget von gerade mal 22 Millionen), ist er nämlich zugleich auch der schlechteste.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "The Nun"

    Regisseur Corin Hardy („The Hallow“) gelingt es nicht, sich über das schwache Drehbuch von Gary Dauberman („ES“) zu erheben, das nicht nur der dämonischen Nonne Valak keine neuen Aspekte abgewinnen kann, sondern auch die neuen Figuren – Priester Burke (Demián Bichir) und Novizin Victoria (Taissa Farmiga) – sehr stiefmütterlich behandelt.

    Wer sich um solche Sachen nicht schert, kann sich immerhin auf einige stark inszenierte Gruselszenen freuen, denn die gibt es in „The Nun“ durchaus – etwa die, aus der auch der Trailer zur Hälfe besteht:

     

    Kein Ende in Sicht

    Noch in diesem Jahr geht es mit dem „Conjuring“-Universum übrigens weiter. „Conjuring 3: Im Banne des Teufels“ kommt nach aktuellem Stand am 10. September 2020 in die Kinos und führt die Hauptreihe mit Lorraine und Ed Warren (gespielt von Vera Farmiga und Patrick Wilson) fort.

    Außerdem wird u. a. „The Nun 2“ geplant. Ein Ende des Schreckens ist also noch lange nicht in Sicht...

    Neues Horror-Franchise der "Conjuring"-Erfinder kommt – basierend auf einem verfluchten Ex-Haus von Nicolas Cage

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top