Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    5. Staffel "Haus des Geldes": Ist Alicia Teil des Plans des Professors?
    Von Sebastian Gerdshikow, Markus Trutt — 10.05.2020 um 16:00
    facebook Tweet

    Viele Fans von „Haus des Geldes“ sind sich nach Staffel 4 des Netflix-Hits endgültig sicher, dass an Inspectora Alicia Sierra (Najwa Nimri) mehr dran ist, als es zunächst den Anschein hat. Doch was hat es genau mit der Polizistin auf sich?

    Achtung, Spoiler zu allen Staffeln von „Haus des Geldes“!

    Seit der dritten Staffel von „Haus des Geldes“ macht Inspectora Alicia Sierra (Najwa Nimri) dem Professor (Álvaro Morte) und seiner Diebesbande das Leben schwer. Dabei geht sie noch wesentlich erbarmungsloser zur Sache als ihre Kollegen und vor allem ihre Vorgängerin Raquel (Itziar Ituño), die inzwischen ja ohnehin auf die Seite des Professors gewechselt ist.

    Wer ist Alicia wirklich?

    Ist Alicias Vorgehen aber vielleicht auch nur Teil eines größeren Plans? Sie scheint zwar fest entschlossen, die Bankräuber mit allen Mitteln zur Strecke zu bringen, viel wissen wir aber eigentlich noch immer nicht über die knallharte Polizistin. Auch deswegen ranken sich unter Fans mittlerweile mehr und mehr spannende Theorien um die Figur. Steckt sie mit dem Professor womöglich unter einer Decke? Oder handelt es sich bei ihr in Wahrheit gar um Berlins Ehefrau Tatiana? Wir gehen den wichtigsten Fragen um Alicia in unserem obigen Video einmal auf den Grund.

    Konkrete Antworten bekommen wir dann aber wohl erst in der fünften „Haus des Geldes“-Staffel. Dass sich diese bereits in der Mache befindet, ist inzwischen ein offenes Geheimnis. Die neuen Folgen dürften irgendwann 2021 erscheinen – wann genau ist allerdings noch unklar.

    "Haus des Geldes": Darum sollte Fanliebling Berlin aus der Serie geworfen werden

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top