Mein Konto
    Der ungewöhnlichste "X-Men"-Film: Wir diskutieren über "The New Mutants"
    Von Björn Becher — 10.09.2020 um 11:24

    In der neuen Ausgabe unseres Podcasts Leinwandliebe sprechen wir ausführlich über den neuen „X-Men“-Film „The New Mutants“. Dabei geht es nicht nur um die Comicadaption selbst, sondern auch um die noch spannendere Produktionsgeschichte dahinter.

    The Walt Disney Company

    Mit viel, viel Verzögerung läuft „The New Mutants“ seit dem heutigen 10. September 2020 in den deutschen Kinos. Da wir den Film selbst erst am Vortag schauen konnten, erscheint unser Podcast darüber etwas später als gewohnt – ist aber auch extra ausführlich geworden.

    Moderator Sebastian Gerdshikow und der Autor dieser Zeilen, FILMSTARTS-Redakteur Björn Becher, sprechen nämlich nicht nur darüber, wie viel Potenzial in dem Film steckt, wie stark die Darsteller*innen sind und was sonst gelungen (und was alles auch ziemlich misslungen ist), sondern geben euch auch einen kleinen Überblick über die bewegte Produktionsgeschichte.

    Schließlich ist es nicht alltäglich, dass ein Trailer zu einem Kinostart im Jahr 2020 bereits 2017 erschien. Doch unsere Reise in die Vergangenheit führt sogar bis ins Jahr 2014 und beinhaltet einige Absurditäten.

    Da „The New Mutants“ kleinere Verbindungen zum großen „X-Men“-Universum hat, gibt es am Ende auch noch einen kurzen, natürlich mit einer deutlichen Warnung abgetrennten SPOILER-Teil, in dem wir auch davon träumen, wie episch Sequels zu „The New Mutants“ hätten werden können.

    Leinwandliebe findet ihr dort, wo es Podcasts gibt – von Spotify über Apple Podcasts bis hin zu Deezer und vielen weiteren Apps (z.B. Audio Now). Wenn ihr uns abonniert, denkt bitte dran, die Benachrichtigungsfunktion zu aktivieren, damit ihr von eurem Smartphone stets über neue Folgen informiert werdet.

    Leinwandliebe auf Spotify
    Leinwandliebe auf Deezer
    Leinwandliebe bei Apple
    Leinwandliebe zum Runterladen

    Vielen Dank für eure Themenvorschläge und eure lieben Rückmeldungen! Schickt uns gerne weiterhin eure Ideen und euer Feedback per Mail an leinwandliebe@filmstarts.de. Wir freuen uns außerdem, wenn ihr uns helft, bekannter zu werden, indem ihr uns eine positive Bewertung und/oder eine Rezension bei Apple Podcasts hinterlasst oder den Podcast über Soziale Medien bzw. mündlich verbreitet.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top