Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das Original ist einer der besten Filme aller Zeiten: HBO Max schnappt sich Serien-Adaption eines Kino-Meileinsteins
    Von Daniel Fabian — 25.09.2020 um 10:02

    HBO Max hat sich das nächste Prestige-Projekt geangelt. Die seit 2018 bei Steven Spielbergs Amblin Television in der Entwicklung befindliche Serien-Version von Akira Kurosawas „Rashomon“ wird exklusiv auf der Streaming-Plattform landen.

    HBO Max

    Schon vor knapp zwei Jahren haben wir erstmals davon berichtet, dass beim einst von Steven Spielberg und „Star Wars“-Chefin Kathleen Kennedy gegründeten Studio Amblin Television an einer Serien-Adaption von Akira Kurosawas „Rashomon“ gearbeitet wird. Seitdem wurde es allerdings still um das Projekt – bis jetzt.

    Wie einschlägige Branchenmagazine wie Variety berichten, scheint das Projekt nun aber endlich Fahrt aufzunehmen. Das lässt sich jedenfalls aus der Tatsache schließen, dass die Serie jetzt ein Zuhause gefunden hat:

    Die „Rashomon“-Serie ist nun bei Warners US-Streaming-Anbieter HBO Max gelandet. Wann die Neuverfilmung dort erscheint und wo es das Format dann in Deutschland zu sehen geben wird, bleibt abzuwarten.

    Naheliegend ist eine Ausstrahlung bei Sky bzw. Sky Ticket*. Bei dem langjährigen Warner-Partner liefen in den vergangenen Jahren unter anderem ja auch schon Warner-Highlights wie „Game Of Thrones“, „Watchmen“ oder „Westworld“.

    Das ist "Rashomon"

    „Rashomon“ erzählt die Geschichte eines Priesters und eines Holzfällers, die in einem Unwetter Unterschlupf suchen und dabei auf einen Wanderer stoßen, dem sie von einem Verbrechen berichten, das sich kürzlich zugetragen hat. Der Mord an einem Samurai und die Vergewaltigung von dessen Frau wird aus den Blickwinkeln von drei verschiedenen Zeugen erzählt, deren Aussagen sich allerdings teils gravierend voneinander unterscheiden. Aber welche Version stimmt tatsächlich?

    Daiei Film
    Toshiro Mifune in "Rashomon": Was hat sich hier wirklich abgespielt?

    Der Film von 1950 gilt nicht nur als ein spannendes Murder Mystery, das zum Rätselraten einlädt, sondern revolutionierte das Geschichtenerzählen im Kino wie nur wenige andere Filme vor und nach ihm. Deswegen ist es auch kein Zufall, dass „Rashomon“ in diversen Listen der besten Filme aller Zeiten Erwähnung findet – ganz egal ob nun Filmemacher, Kritiker oder die FILMSTARTS-Redakteure abstimmen.

    So anders wird die Serie

    Die HBO-Max-Serie soll allerdings keine 1:1-Adaption des Stoffes werden, sondern „Rashomon“ in die heutige Zeit holen. Im Kern der Geschichte geht es nämlich allen voran um die Frage nach Wahrheit – und die Antwort, dass eben jeder Mensch seine eigene hat. Und die Produzenten Darryl Frank und Justin Falvey wissen ganz genau, dass diese Frage heutzutage sogar noch schwerer zu beantworten ist als vor 70 Jahren.

    „Die Wahrheit zerbricht immer mehr im Zeitalter von Fernsehnachrichten und sozialen Medien“, so die Produzenten der Serie, die das Vermächtnis von Akira Kurosawa und den Einfluss des japanischen Filmemachers auf das Kino, wie wir es heute kennen, betonen. Die zentralen Themen des Films seien heute wichtiger als je zuvor. Deswegen wolle man in der Serie die objektive Wahrheit der subjektiven Wahrnehmung nun unter modernen Vorzeichen erneut gegenüberstellen.

    Wer mitspielen und inszenieren soll, ist noch nicht bekannt. Die Drehbuchautoren Billy Ray („Captain Phillips“) und Virgil Williams („Criminal Minds“) versprechen aber schon jetzt: „Jede einzelne Episode, jede Szene, jede Figur der Serie wird eine liebevolle Hommage an Kurosawas Talent als Künstler.“

    Und falls ihr jetzt neugierig geworden seid und den Kurosawa-Film auch mal gesehen haben wollt: „Rashomon“ gibt’s auf DVD und Blu-ray* sowie als Stream bei Filmingo – jeweils im japanischen Originalton mit Untertiteln.

     

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top