Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Avengers"-Kultfigur kehrt zurück – in neuer Marvel-Serie auf Disney+
    Von Tobias Mayer — 25.09.2020 um 20:26
    facebook Tweet

    Er trommelte die Avengers zusammen – und soll nun in einer neuen, noch unbekannten Marvel-Serie auf Disney+ zurückkehren: Samuel L. Jackson als Nick Fury.

    The Walt Disney Company

    Ganz am Ende von „Iron Man“ (2008) war es der mysteriöse Nick Fury (Samuel L. Jackson), der Tony Stark und uns Zuschauer das erste Mal mit der Idee konfrontierte, dass sich die großen Marvel-Helden in einem eigenen Film-Abenteuer treffen werden – mehr als zehn Jahre und mehrere „Avengers“-Filme später sahen wir den saucoolen Nick Fury in „Captain Marvel“ sowie „Avengers: Endgame“ dann zum bisher letzten Mal.

    Nick Fury in Serie auf Disney+

    Nun berichtet das Branchenmagazin Variety, dass wir uns auf die große Rückkehr von Nick Fury einstellen können – allerdings wohl nicht im Kino, wo höchstens noch kleinere Auftritte zu erwarten sind, sondern in einer neuen, bisher unbekannten Marvel-Serie auf Disney+.

    Aus dem Variety-Artikel geht nicht eindeutig hervor, ob Nick Fury im Zentrum der Serie stehen wird – aber es würde jedenfalls zum bisherigen Plan passen, Marvel-Filmfiguren aus der zweiten Reihe in eigenen Disney+-Serien groß rauszubringen. Als Autor und Ausführender Produzent der Serie mit Fury wurde Kyle Bradstreet („Mr Robot“) gewonnen.

    Die vielen anderen Marvel-Serien für Disney+

    2021 sollen „The Falcon and the Winter Soldier“ und „Loki“ auf Disney+ starten. In Arbeit sind außerdem „She-Hulk“, „Hawkeye“, „Moon Knight“ und „Ms. Marvel“. Den Anfang macht noch 2020 die Serie „WandaVision“, die nach der Verschiebung des Films „Black Widow“ der einzige Marvel-Neustart in diesem Jahr wird. Der Trailer deutet auf ein ungewöhnliches Konzept mit Sitcom-Elementen hin:

     

    Falls ihr erst noch ein Abo von Disney+ abschließen wollt, könnt ihr das über unseren Affiliate-Link* tun. Wir bekommen bei Abschluss des Abos eine Provision, der Preis bleibt davon unberührt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top