Mein Konto
    Mit 6 zusätzlichen Szenen: Der neue "Mulan" erscheint nun auch auf DVD & Blu-ray
    Von Daniel Fabian — 09.11.2020 um 08:30

    Seit 4. September könnt ihr „Mulan“ (2020) gegen Aufpreis auf Disney+ schauen, ab 26. November gibt’s den Film dann endlich auch auf DVD, Blu-ray und 4K-Blu-ray – mitsamt exklusivem Bonusmaterial wie gleich sechs zusätzlichen Szenen.

    2020 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved. / Jasin Boland

    Es war sicherlich keine leichte Entscheidung für Disney, den sehr teuren, potenziellen Megablockbuster „Mulan“ nicht wie geplant in die Kinos zu bringen. Der Kinostart im März 2020 fiel wegen der Corona-Pandemie ins Wasser – und schließlich wurde die Neuverfilmung kurzerhand direkt auf der hauseigenen Streaming-Plattform Disney+ zur Verfügung gestellt, gegen einen satten Aufpreis von knapp 22 Euro. Irgendwie müssen die Kosten ja auch wieder reinkommen.

    Ab dem 4. Dezember bekommen Abonnenten den Film dann endlich ganz ohne Zusatzkosten auf Disney+ zu sehen. Wie Disney nun aber bestätigte, geht man bereits eine Woche davor den üblichen Weg von fürs Kino produzierten Filmen – mit einer Auswertung auf physischen Datenträgern.

    Mulan auf DVD und Blu-ray

    Wer auf den Streaming-Zug also ohnehin noch nicht aufgesprungen ist und nach wie vor die Vorzüge physischer Medien genießt, wird demnächst ebenfalls bedient. „Mulan“ erscheint am 26. November auf DVD, Blu-ray und 4K-Blu-ray – Vorbestellungen sind bereits möglich.

    ›› Der neue "Mulan" bei Amazon*

    Mit einem Verkaufsstart pünktlich zur Weihnachtszeit, dürfte der Film also wohl unter so manchem Weihnachtsbaum landen. Das weiß man natürlich auch beim Versand-Riesen Amazon, der zum Vorbestell-Start von „Mulan“ die Werbetrommel rührt – und neben dem Film selbst auch jede Menge Merchandise wie Figuren, Pullover und mehr anbietet:

    ›› Die Welt von "Mulan" bei Amazon*

    Noch mehr "Mulan" als auf Disney+!

    Blu-ray, 4K-Blu-ray und die neue digitale Veröffentlichung werden neben dem Hauptfilm auch eine Reihe von bislang unveröffentlichten Extras bieten.

    ›› Schon jetzt auf Disney+: "Mulan" & mehr*

    Neben zahlreichen Clips unter anderem zum von Jason Scott Lee verkörperten Bösewicht, zur Musik zum Film sowie zur Inspiration hinter der Neuverfilmung erwarten euch gleich sechs zusätzliche Szenen, die es nicht in den finalen Film geschafft haben. Die sind wie üblich aber nicht etwa in den Film eingeflochten, sondern als separate Bonis an Bord.

     

    Guter Film – auch ohne Mushu

    Die Neuerzählung der Geschichte um die tapfere Mulan (Yifei Liu), die im China des 5. Jahrhunderts an Stelle ihres alten, kranken Vaters in den Krieg zieht, hebt sich übrigens in einigen Punkten stark von dem gleichnamigen Zeichentrickfilm von 1998 ab – so wird in der Realverfilmung etwa nicht gesungen und auch Drache Mushu ist nicht mit an Bord.

    Unser Interview mit Regisseurin Niki Caro: In diesen "Mulan" hätte ein sprechender Drache nicht hineingepasst!

    Und während manch einer darin einen Kritikpunkt sehen mag, hat uns der Film vor allem überzeugt, weil er eben auch abseits der beliebten Zeichentrick-Version auf eigenen Beinen steht. Im Fazit unserer 3,5-Sterne-Kritik zu „Mulan“ heißt es:

    „Ein durchaus mitreißendes Heldinnen-Epos mit imposanten (wenn auch etwas knappen) Martial-Arts-Einlagen, dem es guttut, sich nicht allzu sklavisch an die beliebte Zeichentrick-Vorlage zu klammern.“

    Die FILMSTARTS-Kritik zu „Mulan“

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top