Mein Konto
    Jetzt streamen: Die Fortsetzung zu einem der größten Netflix-Weihnachtshits
    Von Markus Trutt — 19.11.2020 um 08:50

    Weihnachten 2018 erfreute sich die RomCom „Prinzessinentausch“ großer Beliebtheit auf Netflix, sodass mit „Prinzessinnentausch 2: Wieder vertauscht“ zwei Jahre später nun das Sequel folgt – in dem Vanessa Hudgens diesmal sogar eine Dreifachrolle hat.

    Mark Mainz / Netflix

    Mit eigenproduzierten Weihnachts-Romanzen und -Komödien hat Netflix definitiv einen Nerv getroffen. Abrufzahlen gibt der Streamingdienst auch hier allerhöchstens vage an. Dass viele der Filme ein voller Erfolg waren, wird aber allein schon daran deutlich, dass sie fortgesetzt werden.

    Während etwa „The Christmas Prince“ bereits auf drei Teile kommt und wir noch dieses Jahr ein Sequel zum Familien-Abenteuer „The Christmas Chronicles“ bekommen, geht nun auch die RomCom „Prinzessinnentausch“ fast auf den Tag genau zwei Jahre nach ihrem Erscheinen in die zweite Runde:

    Prinzessinnentausch 2: Wieder vertauscht“ kann ab dem heutigen 19. November 2020 bei Netflix abgerufen werden.

    Vanessa Hudgens mal 3

    In „Prinzessinnentausch 2“ steht nun die Krönung von Herzogin Margaret (Vanessa Hudgens) auf dem Programm. Das will sich natürlich auch ihre Doppelgängerin und gute Freundin Stacy (ebenfalls Vanessa Hudgens) nicht entgehen lassen. Allerdings will sie Margaret nicht nur bei ihren Staatsangelegenheiten zur Seite stehen, sondern die Gelegenheit auch nutzen, um die in die Brüche gegangene Beziehung der Adeligen zum herzensguten Kevin (Nick Sagar) zu kitten.

    Dabei soll ein erneuter Rollentausch helfen, damit Margaret den royalen Stress einmal hinter sich lassen und wieder mehr Zeit mit Kevin verbringen kann. Für zusätzlichen Wirbel sorgt allerdings das Auftauchen von Margarets Cousine Fiona (Vanessa Hudgens zum Dritten), die ihr ebenfalls zum Verwechseln ähnlich sieht und sich ihren Thron unter den Nagel reißen will.

    Die neuen Filme und Serien im November bei Netflix

    „Prinzessinnentausch 2: Wieder vertauscht“ richtet sich in erster Linie natürlich an die vielen Fans des ersten Teils. Doch womöglich ist das Ganze auch für Optimisten wie uns einen Blick wert, die mit dem formelhaften Vorgänger zwar wenig anfangen können, nach dem durchaus charmanten Trailer zum Sequel aber auf Besserung hoffen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top