Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Superbox mit 56 animierten Disney-Klassikern: Black Friday Blitzangebot bei Amazon für nur 3 Euro pro Blu-ray!
    Von Tobias Mayer — 27.11.2020 um 10:45
    facebook Tweet

    Disney-Fans sollten nun die Mäuseohren spitzen: Heute gibt’s bei Amazon die Disney Classics Komplettbox mit 56 Filmen für nur 169,99 statt 244,99 Euro. Enthalten ist nahezu alles – vom Zeichentrickklassiker „Schneewittchen“ bis zur „Eiskönigin“.

    The Walt Disney Company

    Als jemand, der gerade erst viele der alten Disney-Trickfilmklassiker nach langer Zeit mal wieder (oder zum ersten Mal) geschaut hat, kann ich diese Zeitreise jedem Filmfan wirklich nur ans Herz legen. Es ist erstaunlich, was für unterschiedliche Filme zwischen dem Start mit „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ (1937) bis zum computeranimierten Südpazifik-Abenteuer „Vaiana“ (2016) entstanden sind.

    Preis stark reduziert

    All diese 56 Animationsfilme sind in der Disney Classics Komplettbox enthalten. Dieses Paket aus 47 Blu-rays und 9 DVDs kostete am gestrigen Donnerstag bei Amazon noch 244,99 Euro und ist nun am Black Friday für nur 169,99 Euro zu haben – macht gerade mal drei Euro pro Film.

    ›› Disney Classics Komplettbox bei Amazon**

    Klassiker, Obskures und Kokolores

    Die Box ist wie ein Buch gestaltet, mit den Blu-rays und DVDs auf den einzelnen Seiten. Wer es durchblättert und sich die Filme ansieht, entdeckt eine Vielfalt, die weit über die unterschiedlichen Animationsstile hinausreicht – und die überrascht.

    „Schneewittchen“ etwa mag bis heute ein Zeichentrickklassiker sein, der dank seiner fröhlichen Zwerge und Tierchen auch für Kinder geeignet ist, doch die Szenen, in denen die totgeglaubte Königstochter im dunklen Wald umherirrt, könnten 1:1 auch aus einem Horrorfilm stammen.

    Fantasia“ (1940) mag vor allem für die Sequenz bekannt sein, in der Micky als Zauberlehrling die Kontrolle über wasserschleppende Besen verliert, ist aber im Grunde ein Experimentalfilm, in dem klassische Musik – mitunter sehr abstrakt – visualisiert wird.

    Und zur Jahrtausendwende, als die Meisterwerk-Phase vorbei, der Schwenk hin zu eher Pixar-artigen Filmen wie „Ralph reichts“ aber noch nicht vollzogen war, versuchte sich Disney plötzlich an Sci-Fi-Abenteuern wie „Atlantis“ und „Der Schatzplanet“ – bis dem Unternehmen klar wurde, dass man künftig lieber wieder eigene Trends lostreten, statt bei vorhandenen mitschwimmen sollte.

    Auch Anime-Box reduziert

    Für alle Fans, die eher auf Zeichentrick aus Japan stehen, gibt's heute übrigens die Hayao Miyazaki Collection auf Blu-ray günstiger, mit Klassikern wie „Mein Nachbar Totoro“, „Prinzessin Mononoke“ und „Chihiros Reise ins Zauberland“.

    ›› Hayao Miyazaki Collection bei Amazon**

    Podcast zu Disney-Klassikern

    Falls ihr mich ausführlicher über meine kleine Zeitreise durch die Disney-Geschichte(n) reden wollten hört, ist diese Sonderfolge unseres Podcasts Leinwandliebe vielleicht etwas für euch, in der ich mit Moderator Sebastian Gerdshikow über Filme wie „Schneewittchen“, „Dschungelbuch“ oder „Robin Hood“ spreche:

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top